VERMITTELT! AmStaff Bella

bei der KVH eingestellt: 25.02.2021

Bella kam aus nicht optimalen Verhältnissen, was ihr leider eine Gefährlichkeitseinstufung und einen behördlichen Einzug eingebracht hatte.

Da sie scheinbar sehr wenig Erziehung und Regeln genossen hatte, verfiel sie schnell in eine Hilflosigkeit, die sie dann auf eigene Ideen brachte, welche nicht wirklich vorteilhaft waren. Hier musste man zügig reagieren, um sie aus der Hilflosigkeit rauszuholen.

Bella war eine junge Hündin, sehr lernwillig und schnell von Begriff.

Selbst nach Bestehen eines Wesenstests sollte sie in diversen Situationen vorsichtshalber mit Maulkorb gesichert sein… und sie war auch kein Hund, mit dem man über den überfüllten Weihnachtsmarkt schlendern konnte.

Bei Fremden benötigte Bella eine gewisse Anlaufzeit, um sich auf sie einlassen zu können. Mit Rüden war sie durchaus verträglich, sollte aber Einzelhund bleiben!

Am 22. Oktober 2022 haben wir auf Rückfrage erfahren, dass Bella vom Tierheim Bückeburg Ende Mai vermittelt werden konnte.