bubble

Search Type

VERMITTELT! Pitbull-Mix Cilla

  • Name: Cilla
  • Rasse: American Pitbull Terrier-Mix
  • Geburtsdatum: 01.02.2021

bei der KVH eingestellt: 09.02.2022

Cilla kam im August 2021 in die Obhut des Tierheims Dortmund, da ihr ehemaliger Besitzer wegen eines extrem schlechten Hautbildes der Junghündin bereits unter Beobachtung des Veterinäramtes stand. Nachdem sie aufgrund Vernachlässigung sichergestellt wurde, wurde sie zudem nach einer Phänotypbestimmung als Pitbull-Mix eingestuft.

Cilla wurde gegen Milben behandelt und bekamt zusätzlich Allergiker-Futter, da ein Allergiegeschehen nicht ausgeschlossen werden konnte. Damit hatte sich ihr Hautbild deutlich gebessert.

Da Cilla zudem ohne gültigen Tollwut-Impfschutz aus dem Ausland hierher gebracht und illegal gehalten worden war, musste sie längere Zeit in Quarantäne bleiben.

Im Oktober 2021 wurde sie behördlich zur Vermittlung freigegeben, hatte sich dann aber im Tierheim unglücklicherweise die Kniescheibe luxiert. Dies war auch ohne OP gut verwachsen, allerdings musste man im Alter mit Arthrosen rechnen. 

Durch die Quarantäne sowie ihr Handicap konnte Cilla leider nicht vernünftig sozialisiert werden. Sie fand andere Hunde sehr interessant, regte sich bei ihrem Anblick aber gerne auf.  Wurde sei angepöbelt, konnte sie durchaus auch dagegen halten. Im direkten Kontakt war sie oft distanzlos, fand kaum Ruhe und zeigte sich im Spiel sehr körperlich.

Vom Verhalten her war Cilla ansonsten ein recht typischer Vertreter ihrer Rasse: sie war eine liebe, verschmuste und wissbegierige Hündin, die noch einiges lernen wollte, benötigte aber eine konsequente Führung.

Cilla wurde Mitte März vermittelt, kam aber im April schon wieder zurück, da die „junge Wilde“ den älteren und gesundheitlich angeschlagenen Pitbull-Rüden der Familie im Spiel immer wieder überrannte und auch die vorhandenen Katzen nicht in Ruhe ließ.

Am 07.10. durfte sie wieder aus dem Tierheim ausziehen. Die Vergesellschaftung mit dem bereits vorhandenen Hund war nicht ganz einfach, doch es gibt immer wieder Fortschritte und am 24.11.2022 bestätigten die neuen Besitzer, das Cilla auf jeden Fall bleiben darf! 

AmStaff-Mix Kratos

Im Tierheim seit: 17.02.2022

Kratos wurde aufgrund seiner Rassezugehörigkeit und der fehlenden Haltungserlaubnis für diese Rasse in Hamburg sichergestellt und kam zu uns ins Tierheim. Ursprünglich kommt er aus Rumänien und wurde als Welpe mit nach Deutschland gebracht.

Kratos liebt es zu kuscheln, ist gerne mit seinen Bezugspersonen zusammen und genießt Spaziergänge. Er ist ein fröhlicher, aufgeschlossener und lustiger junger Kerl.

Kratos ist freundlich mit anderen Hunden, ist jedoch sehr aufdringlich und lästig (hypersexuell), und bei klaren Ansagen der anderen Vierbeiner stumpf und unnachgiebig. Es bleibt abzuwarten, ob die vor kurzem erfolgte Kastration dieses Verhalten dämpft.

Trotzdem und vor allem deshalb müssen weiter intensiv gute und kontrollierte Hundekontakte erfolgen.

Im Tierheim ist auffällig, dass Kratos nähere Untersuchungen (z.B. durch Tierärzte etc.), bei denen er festgehalten wird, nicht mag. Er wird panisch und hysterisch. Entweder kennt er solche Situationen schlichtweg nicht oder er konnte sich mit seinem Verhalten und viel Getöse aus diesen rauswinden. Mit Training, Durchsetzungsvermögen und der nötigen Ausdauer wird es langsam besser.

Wollen Sie Kratos ein neues und dauerhaftes Zuhause schenken? Dann schicken Sie uns gerne Ihre ausgefüllte Selbstauskunft unter Angabe der HTV-Nummer 94_S_22 / Neues Hundehaus per mail zu.
04.08.2022 (cs)

Kratos kurz und knapp zusammengefasst:

* alters- und rassetypisches Temperament
* muss erzogen werden
* freundlich zu Bezugspersonen
* verträgt sich mit Artgenossen
* Familienhund