VERMITTELT! AmStaff-Mix Buddha

  • Name: Buddha
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geburtsdatum: 18.03.2020
  • Handicap: ja

bei der KVH eingestellt: 10.04.2023

Buddha wurde aufgrund seiner Rassezugehörigkeit und der fehlenden Haltungserlaubnis für diese Rasse im Juni 2022 sichergestellt und kam so zu in die Obhut des Hamburger Tierschutzvereins von 1841. 

Nach bestandenem Wesenstest war Buddha auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Im Tierheim war Buddha einfach zauberhaft! Er liebte es, Zeit mit seinen Menschen zu verbringen und ging in der Regel offen und fröhlich auf neue Leute zu. 

Buddha war eher ein gemütlicher Vertreter seiner Rasse. Riesige Gassirunden brauchte er nicht zwingend, viel lieber ließ er sich ordentlich durchknuddeln und mit reichlich Liebe beschenken. 😉

Bei Buddha wurde bereits das Gaumensegel gekürzt, was seine Atmung deutlich verbessert hatte. Aufgrund seiner furchtbar verbauten Anatomie (hoch x breit x tief) suchte er ein ebenerdiges, barrierefreies Zuhause. Außerdem musste man sich auf Probleme des Bewegungsapparates und dementsprechend höhere Tierarztkosten einstellen. 

Am 25.06.2024 haben wir Buddha bei den vermittelten Hunden des HTV gefunden. 

NOTFALL! AmStaff-Mix Tyson

  • Name: Tyson
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: 5 Jahre
  • Geburtsdatum: 01/2019
  • Handicap: vermutlich ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 46240 Bottrop

Der hübsche Tyson kam über eine Sicherstellung in unser Tierheim.

Das absolute Kraftpaket zieht bisher noch recht stark an der Leine, ist schnell durch Reize überfordert und möchte dann in etwas hineinbeißen, z.B. in die Leine. Er hat eine geringe Frustrationstoleranz und (noch) keine Impulskontrolle. Daher sucht er ein Zuhause bei erfahrenen Zweibeinern, die seinen Ansprüchen gerecht werden können und das im Tierheim begonnene Training mit ihm fortführen.

Vermutlich ist Tyson taub.

Tyson ist nicht für einen Haushalt geeignet, in dem Kinder oder andere Tiere leben.

Wir wünschen uns für Tyson passende Zweibeiner, die die bislang versäumte Erziehung nachholen und Spaß daran haben, ihm zu zeigen, wie entspannt ein Hundeleben sein kann. Seine zukünftigen Halter von Tyson benötigen in den meisten Bundesländern einen Sachkundenachweis für Listenhunde, einen Versicherungsnachweis sowie die Genehmigung ihres Ordnungsamtes.

Interesse an Tyson?

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen – gerne über das in den Kontaktdaten verlinkte Onlineformular oder telefonisch während unserer Öffnungszeiten. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu Tyson oder vereinbaren einen Kennenlern-Termin.

Tyson kurz und knapp zusammengefasst:

  • nicht für Kinder geeignet
  • keine Artgenossen im Haushalt
  • keine anderen Tiere im Haushalt
  • kann bedingt allein bleiben

Spanien! AmStaff-Mix Nash

  • Name: Nash
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Gesschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 3 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 55 cm
  • Gewicht: 22 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 03669 Romana (Alicante/Spanien)

Im Tierheim seit: Mitte 2023

Nash wurde aus der Tötung gerettet und ist jetzt bei uns im Tierheim.

Der junge Rüde ist alters- und rasse-entsprechend noch sehr aktiv und verspielt. Er liebt es z.B. mit Bällen zu spielen. 

Nash mag Menschen, geht freundlich auf sie zu und kann auch gerne zu einer liebevollen Familie mit Kindern vermittelt werden.

Mit Hündinnen ist Nash gut verträglich, Rüden gegenüber tritt er ein bisschen dominant auf. Für Katzen ist er nicht geeignet. 

Nash ist negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und ist nicht nur gechipt, sondern hat auch alle notwendigen Impfungen, um ganz schnell sein Köfferchen zu packen und in sein neues Zuhause zu reisen. 

Aufgrund seiner Rassemischung gehört Nash leider zu dem Listenhunden und darf daher nicht nach Deutschland einreisen. Vielleicht finden sich aber Rasse-Freunde in einem Land,  in dem der Import eines AmStaff-Mischlings erlaubt ist.

Bei Sprachproblemen hilft Ihnen gerne eine deutsche Vermittlungshelferin weiter.

UNGARN! AmStaff-Mix Milli

  • Name: Milli
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 2 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 04/2022
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 47 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 14.12.2023

„Hallo, mein Name ist Milli. Auf einer stark befahrenen Straße wurde ich von der Polizei aufgegriffen. Ich hatte ein Leuchthalsband um, aber mein Besitzer hatte kein Interesse mehr an mir. Zumindest hat er mich nicht in der Station gesucht.

Ich bin ein Mädchen im allerbesten Hundealter und würde gerne mit meiner neuen Familie ganz viel Spaß haben. Ich träume davon, mit ihr die Welt zu entdecken und von einer gefüllten Futterschüssel und einem weichen und warmen Sofa.“

Wir waren begeistert, von dem süßen Knautschgesicht. Milli nimmt die Bezeichnung Kampfschmuser sehr wörtlich und diese Aufgabe sehr ernst, wie man in diesem Video gut sehen kann. 😉

Milli ist freundlich und aufgeschlossen und freut sich über menschliche Nähe und Aufmerksamkeit.

Offenherzig und freundlich geht sie auf jeden zu. Dabei unterscheidet sie nicht zwischen Menschen, oder Artgenossen. Milli hat keine Vorbehalte gegen andere und muss nicht im Mittelpunkt stehen. Generell ist Milli mit Hündinnen und Rüden verträglich, wobei sie Wert auf respektvollen Umgang legt. Wird ihr ein Artgenosse zu aufdringlich, sorgt sie für Abstand, so deutlich wie nötig, aber so freundlich wie möglich. 😉

Milli freut sich über ein altersangepasstes und hundegerechtes Leben, tägliche Spaziergänge und regelmäßige Kontakte mit freundlichen Artgenossen.

Eine Ankommphase mit Liebe, Geduld und positiv basiertem Training sowie einer geregelten Alltagsstruktur wird Milli dann brauchen, um sich in Ihren Alltag einzufügen. Das ganze Leben liegt noch vor ihr.  Fördern Sie das hübsche Mädchen in ihrer Entwicklung! Besuchen Sie eine Hundeschule, suchen Sie sich gemeinsame Aktivitäten, die Ihnen beiden Spaß machen!

Über einen Garten zum Toben, Chillen und Spielen würde Milli sich sicher freuen, dies ist bei aktiven Menschen, die genug mit ihr unternehmen, aber keine Grundvoraussetzung.

Fragen Sie den im Kontakt genannten Vermittler ruhig alles, was Ihnen zu Milli auf dem Herzen liegt. Er kann beurteilen, ob die junge Dame zu Ihnen und Ihrem Alltag passen könnte.

Können Sie sich ein Leben mit Milli vorstellen? Dann schreiben Sie uns schnell! Wir freuen uns auf Sie.

Optisch vermuten wir einen American Staffordshire-Terrier in ihren Genen. Wer tatsächlich an ihrer Entstehung beteiligt war und zu welchem Prozentsatz Listenhundgene in ihr vorhanden sind, können wir letztlich nicht garantieren.

Aufgrund ihrer phänotypischen Merkmale darf Milli nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln gerne nach Schweden, Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

Milli kommt komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert zu Ihnen.

AmStaff-Mix Lady

  • Name: Lady
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: (noch) unkastriert
  • Alter des Hundes: ca. 9 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2015
  • Handicap: nein
  • Größe: 49 cm
  • Gewicht: 22 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 20537 Hamburg

Im Tierheim seit: 07.11.2023

Lady ist eine liebevolle und zugängliche Hündin, die sich gerne in der Gesellschaft von Menschen aufhält. Sie ist eine eher sanfte Natur, jedoch kann sie in stressigen Situationen etwas nervös und unsicher werden. In diesen Momenten neigt sie dazu, sich zurückzuziehen oder abzuwenden, um sich selbst zu beruhigen.

Im Umgang mit anderen Hunden zeigt Lady ein gutes Maß an sozialer Kompetenz, auch wenn sie weniger Interesse an ausgiebigen Interaktionen mit Artgenossen hat. Wichtig ist, dass sie derzeit keine ausgeprägte Beißhemmung zeigt, daher ist ein kontrolliertes Training und eine angemessene Aufsicht von großer Bedeutung.

Lady verfügt über ein gutes Lernvermögen und lässt sich leicht führen. Obwohl sie eine etwas niedrigere Stresstoleranz hat, bewältigt sie Frustrationen gut und zeigt derzeit weder aggressives Verhalten noch eine gestörte Kommunikation.

Für ein ideales Zuhause benötigt Lady eine ruhige Umgebung, die ihre gelegentliche Erregbarkeit und Unsicherheit berücksichtigt. Ein liebevolles und konsequentes Training wird ihr dabei helfen, ihre Beißhemmung zu verbessern und sie in stressigen Situationen zu unterstützen. Ein erfahrenes und einfühlsames Zuhause, das ihre Bedürfnisse versteht, wäre für Lady optimal.

Aufgrund behördlicher Auflagen kann Lady wegen ihrer Einstufung als gefährlicher Hund gemäß § 2 Abs. 1 HundeG nur außerhalb von Hamburg vermittelt werden und muss einen Maulkorb tragen.

Wenn Sie Lady kennenlernen möchten und ihr ein liebevolles Zuhause bieten können, senden Sie uns bitte Ihre vollständige Selbstauskunft per mail zu. Siehe Kontakt. 18.03.2024 (mr)

Lady in aller Kürze: 

  • hat alterstypisches Temperament
  • muss noch erzogen werden
  • verträglich mit souveränen Hunden
  • HTV-Nummer: 906_S_23 / Neues Hundehaus

Ansprechpartner: Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Rufnummer: (040) 211 106 – 0
eMail: kontakt@hamburger-tierschutzverein.de
Website: HTV – Lady
Selbstauskunft: bitte ausfüllen