UNGARN! AmStaff-Mix Deszó

  • Name: Dezsó
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 1 – 8 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. Anfang 2015
  • Handicap: nein
  • Größe: 45 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: Juli 2020

Dezsó hatte in seinem bisherigen Leben leider nicht viel Glück und hofft nun auf eine positive Wendung…

Sein Besitzer kümmerte sich nie richtig um ihn, so dass Dezsó öfters alleine auf der Straße umherstreunte und sich „selbst beschäftigte“. Eines Tages verletzte er zusammen mit einem zweiten Hund einen anderen so schwer, dass sein Besitzer ihn nicht mehr haben wollte und im Tierheim abgab. Seither versteht Dezsó die Welt nicht mehr und wartet traurig und hoffnungsvoll auf seine Rettung.

Trotz seiner Vergangenheit zeigt Deszó sich im Tierheim als stets freundlicher und menschenbezogener Vierbeiner. Auch zu Fremden schließt er rasch Vertrauen und erfreut sich an ihrer Aufmerksamkeit.

Vor allem Streicheleinheiten und gemeinsame Spaziergänge bereiten ihm besonders große Freude. Kein Wunder: mit seinen geschätzt 7 Jahren ist er noch in der Blüte seines Lebens. Er möchte spannende Ausflüge in die Natur unternehmen, Neues erkunden, sein Köpfchen und seine Nase zum Einsatz bringen – und all das an der Seite seiner Menschen.

Zwar hat Dezsó in seinem bisherigen Leben vermutlich noch nicht all zu viel beigebracht bekommen, aber mit etwas Übung und Geduld würde er sich bestimmt rasch zu einem vorbildlichen Familienbegleiter entwickeln. Es fehlen ihm nur noch die Menschen, die ihm eine Chance dazu geben, sich als Traumhund beweisen zu dürfen.

Leider ist uns Dezsós genauer Rassemix nicht bekannt, jedoch erinnert er an einen Staffordshire Terrier-Mischling und ist auch dementsprechend mittelgroß.

Aufgrund seiner vermuteten Rassemischung darf Deszó nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln ihn daher nur in die Niederlande oder nach Österreich.

Obwohl Deszó nach Sympathie verträglich ist, sucht der liebe Kerl aufgrund seiner Vorgeschichte ein Zuhause, in dem er idealerweise der einzige Vierbeiner sein darf. Vernünftige Kinder dürfen aber gerne vorhanden sein. Wer wendet Dezsós Leben zum Guten?

Hier noch ein kurzes Video von ihm:
youtu.be/2quKpPvFFJA