Spanien! AmStaff-Mix Nash

  • Name: Nash
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Gesschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 3 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 55 cm
  • Gewicht: 22 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 03669 Romana (Alicante/Spanien)

Im Tierheim seit: Mitte 2023

Nash wurde aus der Tötung gerettet und ist jetzt bei uns im Tierheim.

Der junge Rüde ist alters- und rasse-entsprechend noch sehr aktiv und verspielt. Er liebt es z.B. mit Bällen zu spielen. 

Nash mag Menschen, geht freundlich auf sie zu und kann auch gerne zu einer liebevollen Familie mit Kindern vermittelt werden.

Mit Hündinnen ist Nash gut verträglich, Rüden gegenüber tritt er ein bisschen dominant auf. Für Katzen ist er nicht geeignet. 

Nash ist negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet und ist nicht nur gechipt, sondern hat auch alle notwendigen Impfungen, um ganz schnell sein Köfferchen zu packen und in sein neues Zuhause zu reisen. 

Aufgrund seiner Rassemischung gehört Nash leider zu dem Listenhunden und darf daher nicht nach Deutschland einreisen. Vielleicht finden sich aber Rasse-Freunde in einem Land,  in dem der Import eines AmStaff-Mischlings erlaubt ist.

Bei Sprachproblemen hilft Ihnen gerne eine deutsche Vermittlungshelferin weiter.

SPANIEN! AmStaff-Mix Carlota

  • Name: Carlota
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 6 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 01/2018
  • Größe: ca. 45-50 cm
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Hundepension
  • PLZ und Ort: Canals (Spanien)

In der Obhut von ADA Canals seit mindestens 08/2021

Über Carlotas Geschichte können wir euch nichts erzählen. Denn sie ist schon länger hier im Tierheim als die Helferinnen des Vereins ADA Canals. Aber dafür können wir auch ganz viel von Carlotas Zukunft erzählen. Denn die wird ganz sicher nicht hier im Tierheim sein. 😉

Carlota ist eine fröhliche, liebe Hündin mit einem zauberhaften Wesen und der perfekten Größe – ihr Platz ist definitiv in einer Familie! Sie mag Menschen nämlich sehr gerne.

Carlota versteht sich prima mit Rüden, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Aktuell darf sie mit ein paar anderen Hundemädchen zusammen in den Auslauf. Sie spielt und tobt gerne in der Gruppe. 

Carlota kann sich sehr gut auf neue Situationen einstellen und wir sind uns sicher, sie würde sich schnell im Leben einer Familie zurechtfinden und sich anpassen. Sie geht auch schon ordentlich an der Leine und freut sich, noch viel mehr lernen zu dürfen.

Wer eine liebe Hündin sucht, eine echte Begleiterin, die gute Laune und Lachen ins Leben bringt, sollte unbedingt Carlota kennenlernen.

Eine Vermittlung nach Deutschland ist aufgrund ihrer Rassemischung leider nicht möglich, Carlota könnte aber in die Schweiz und die Niederlande sowie nach Österreich, Belgien und Luxemburg ausreisen.

Die Süße kann persönlich in Spanien abgeholt werden, die Vermittlungshelferin bzw. der spanische Verein sind aber auch gerne bei der Organisation eines Transports behilflich. 

Carlota wird vor ihrer Ausreise noch auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Carlota wird direkt über den spanischen Tierschutzverein ADA Canals vermittelt.

Interessenten geben für die erste Kontaktaufnahme bitte eine Telefonnummer an.

UNGARN! AmStaff-Mix Fourty

Name: Fourty
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: ca. 2 Jahre
Geburtsdatum: ca. 12/2021
Handicap: nein
Größe: ca. 47 cm
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 08.12.2023

Der junge Fourty ist noch relativ neu in der Station und wenn wir uns etwas wünschen dürften, dann wäre es, dass sein Aufenthalt nur ein sehr kurzes Kapitel in seiner Lebensgeschichte wird.

Fourty stammt aus einem Romaviertel und wir nehmen an, dass ihm bisher wenig vom Hunde 1×1 beigebracht wurde.

Die Tierärztin vor Ort beschreibt Fourty als sehr süß, aktiv und menschenorientiert. Unser Team kann sich dem nur anschließen. Bei unserem Besuch im Dezember zeigte sich Fourty uns Fremden gegenüber auf Anhieb freundlich, anschmiegsam und anhänglich. Streichelhände und menschliche Körper zum Ankuscheln scheinen Fourty zweifellos sehr zu gefallen.

https://www.youtube.com/watch?v=dOdRBKS7Wqc

„Fressen, Spielen, Streicheln, Schlafen und das Ganze noch mal von vorn“ könnte ein passendes Lebensmotto für Fourty sein. 😉

Als optimale Ergänzung zu diesem tollen Motto sehen wir geistige Herausforderungen, denn der aufmerksame Fourty hat ein helles Köpfchen und möchte das gerne auch zeigen. Er ist jung und dynamisch und in guter körperlicher Verfassung, so dass auch sportliche Aktivitäten oder das ein oder andere Abenteuer geeignet wären, um den Jungspund zu fördern und rassegerecht zu beschäftigen.

Im Umgang mit Menschen ist er in seiner Freude noch etwas überschwänglich und unbeholfen, anderen Hunden gegenüber verhält er sich teilweise buchstäblich knurrig. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben und sich in einer ruhigeren Umgebung im Beisein einer Bezugsperson und ohne Futterkonkurrenz oder andere Stressoren vollkommen anders darstellen. Idealerweise suchen wir dennoch ein Zuhause, in dem Fourty als Einzelhund bei seinen Menschen ankommen darf.

Gerade in den ersten Wochen benötigt Fourty Ihre Zeit, Ihre Geduld und Ihr Verständnis, um sich bestmöglich in den neuen Alltag einfügen zu können.

Da Fourty noch jung und sehr ansprechbar für Training und Belohnung ist, wird es ihm nicht schwerfallen, seine Umgangsformen unter entsprechender Anleitung zügig zu optimieren. Durch menschliche Zuwendung und Fürsorge und durch den Kontakt mit wohlgesinnten Artgenossen wird er sich bestimmt prächtig entwickeln. Mit seiner Menschenliebe, seiner Kontaktfreudigkeit und seiner Lernbereitschaft bringt er alle Voraussetzungen mit, um Ihren Alltag als Lebensbegleiter zu bereichern.

Fourty würde gechipt, vollständig geimpft, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen.

Wenn Sie einen kraftvollen, fröhlichen Naturburschen mit viel Potential suchen, der an der Seite seiner Menschen stehen möchte, dann würden wir Ihnen Fourty empfehlen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Aufgrund seiner phänotypischen Merkmale darf Fourty nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln gerne nach Schweden, Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

StaffBull Abydos

  • Name: Abydos
  • Rasse: Staffordshire Bullterrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: noch unkastriert
  • Alter des Hundes: ca. 2 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2022
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 35396 Gießen

Im Tierheim seit: 28.08.2023

Abydos ist ein freundlicher Rüde mit vielen Unsicherheiten. Fremden Menschen versucht er aus dem Weg zu gehen und es braucht einige Zeit und Geduld, um sein Vertrauen zu gewinnen. Dann allerdings kann er sehr stürmisch und überschwänglich sein und muss auch manchmal etwas gebremst werden. Er bindet sich stark an seine Bezugspersonen.

Auf Spaziergängen ist Abydos zunächst sehr reizüberflutet und schlecht ansprechbar. Aber je länger er unterwegs ist, desto ruhiger wird er.

An seiner Impulskontrolle und Leinenführigkeit wird schon fleißig gearbeitet. Um sein Sozialverhalten zu verbessern, nimmt er regelmäßig an unseren Social-Walks teil und hat dadurch schon viel gelernt.

Damit er den Wesenstest besteht, wird gezielt mit ihm trainiert.

Abydos braucht erfahrene Menschen, die ihm eine gute Führung geben. Der Besuch einer Hundeschule wird dringend empfohlen.

Eine Gewöhnung an andere Hunde ist möglich, Abydos wäre am liebsten aber Einzelprinz. Außerdem sollten im Haushalt keine Kinder leben.

Wie bei allen Listenhunden sollten sich Interessenten bitte vorher mit den in ihrem Bundesland geltenden Auflagen auseinandersetzen, die für eine Vermittlung erfüllt sein müssen.

Bitte beachten: Beschreibungen sind Momentaufnahmen des Tieres in unserem Tierheim. Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Anmerkung KVH: Abydos ist – wie man deutlich sieht – kein Staffordshire Bullterrier.  Er muss aber von Amts wegen als solcher vermittelt werden, da er als StaffBull abgegeben wurde.

NOTFALL! AmBully Pasha

  • Name: Pasha
  • Rasse: American Bully (z.Z. als American Bulldog eingestuft)
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert (aktuell mit Kastrationschip)
  • Alter des Hundes: 5 Jahre
  • Geburtsdatum: 25.11.2018
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 60 cm
  • Gewicht: ca. 48 kg
  • Aufenthaltsort: noch bei seinen Haltern
  • PLZ und Ort: PLZ-Bereich 591xx

Update 03. Juni 2024:
Leider wird die Vermittlung zunehmend dringender und bislang haben sich nur unpassende Bewerber gemeldet. Wo sind die richtigen Menschen für den tollen Bollerkopf Pasha?

27. Februar 2024:
Hier möchten wir Euch den Herzensbrecher Pasha vorstellen!

Aufgrund persönlicher Veränderungen in der Familie fehlt leider die Zeit für den stattlichen Rüden. Die Entscheidung zu treffen, für ihn ein neues Zuhause zu suchen, ist seinen Haltern sehr schwer gefallen, aber nachdem man ein Jahr lang versucht hat, die Betreuung vernünftig aufzuteilen, steht der Entschluss fest, dass es für Pasha besser ist, wenn er ein konstantes Zuhause bekommt.

Fans der großen Bollerköppe bekommen mit Pasha wirklich einen verschmusten Traumhund:

Dorty Chiofalo von Bulldogssearchhome hat den coolen Rüden persönlich kennengelernt und erlebt, wie gelassen er mit vorbeifahrenden Autos und Fahrrädern, mit vorbeilaufenden, kreischenden Kindern – inklusive Fußball – umgeht, wie gelassen er bei Hundebegegnungen reagiert und wie freundlich er bei direkten Begegnungen mit Menschen ist. Und all das in einer für ihn völlig fremden Umgebung.

Pasha kann gerne zu einer souveränen Hündin ziehen, fühlt sich aber auch als Einzelprinz wohl. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, gegenüber dem kastrierten kleinen Rüden von Dorty zeigte sich Pasha sehr nett (im Video kurz zu sehen):

Pasha liebt Ausflüge mit dem Auto, bleibt bisher ganz brav bis zu 6 Stunden alleine (natürlich sollte das im neuen Zuhause langsam gesteigert werden!) und zeigt eine gute Grunderziehung.

Leider hat seine Leinenführigkeit unter der wechselnden Betreuung in letzter Zeit etwas gelitten. Da er aber dem Menschen sehr zugewandt und nebenbei auch bestechlich ist, gehen wir davon aus, dass man daran sehr gut arbeiten kann. Aufgrund seiner Masse sollte man aber auf jeden Fall körperlich in der Lage sein, ihn halten zu können.

Bei richtiger Bindung kann Pasha den Freilauf genießen, nur sollte man da seinen vorhandenen Jagdtrieb beachten. Den hat er bisher bei Kaninchen und Katzen gezeigt. Beide sollten nicht in seiner direkten Umgebung sein.

Zu Menschen jeden Alters ist Pasha einfach nur toll, somit können standfeste Kinder im neuen Zuhause sein. Natürlich vorausgesetzt, die Kinder kennen den respektvollen Umgang mit Hunden und die Erwachsenen haben ausreichend Zeit für Pasha!

Pasha hat eine Getreideallergie, so dass man ein bisschen auf seine Ernährung achten sollte. Außerdem ist er bereits beidseitig an den Kreuzbändern operiert. Die  laufende OP-Versicherung kann gerne übernommen werden.

Im Idealfall gibt es im neuen Zuhause einen gut eingezäunten Garten, denn Pasha liebt es, dort zu chillen. Außerdem sollten Bewerber bereits Erfahrung mit Molossern haben und wissen, dass man im Umgang und bei der Erziehung liebevoll und konsequent sein muss.

Vermittlung vorrangig in Bundesländer ohne Rasseliste. Erkundigen Sie sich aber bitte auch dort vorab, ob evtl. eine erhöhte Steuer erhoben wird. Ansonsten muss vorher abgeklärt werden, ob die aktuelle Einstufung als American Bulldog (in NRW gilt er laut § 10 als Hund der Kategorie 2) von der neuen Gemeinde anerkannt wird.

Die Vermittlung erfolgt zu tierschutzüblichen Bedingungen, mit Vor-und Nachkontrolle. Die Schutzgebühr geht als Spende an Bullterrier in Not e.V.

  • Ansprechpartner: Bulldogssearchhome – Dorty Chiofalo
  • Rufnummer (0173) 219 73 66  – WhatsApp und SMS werden NICHT beantwortet!
    Anrufe täglich bis 21 Uhr
  • Email: BSH-Tierschutz@web.de  – hier können wir Euch den Bewerberfragebogen zusenden!