bubble

Search Type

NOTFALL! AmStaff x Bulldogge Lili

  • Name: Lili
  • Rasse: American Staffordshire Terrier x Bulldogge
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 9 Jahre
  • Geburtsdatum: 06/2013
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 17.01.2022

Update 25. November 2022:
Das nette Ömchen wartet leider immer noch auf nette Menschen, die ihr ein kuschliges Sofaplätzchen schenken!

30. Juni 2022:
Lili mit den treuen Augen kam zu uns wegen Wohnungsverlust des Besitzers.

Die Süße sucht ein hundeerfahrenes Zuhause, das ihr Sicherheit, Liebe und Beständigkeit schenkt. Zu ihr bekannten Menschen ist sie freundlich, bei Fremden anfangs skeptisch.

Da Lili schon ein etwas älteres Semester ist, braucht sie ein Zuhause, in dem sie keine Treppen steigen muss – ebenerdig oder mit Fahrstuhl. Sie ist stubenrein, beherrscht die Grundkommandos und mag Futtersuchspiele.

An anderen Hunden lässt sie sich ruhig vorbeiführen. Sie könnte auch zu einem verträglichen Rüden vermittelt werden – da muss man dann die Sympathie  austesten. 😉

Für Lili suchen wir ein souveränes, liebevolles Zuhause bei idealerweise rasseerfahrenen Menschen. Optimal wäre ein ruhigeres Umfeld. Kinder sollten nicht mit im Haushalt leben.

Wenn Sie unsere Lili kennenlernen möchten oder Fragen haben, melden Sie sich gern telefonisch bei ihren Tierpfleger*innen. Bitte planen Sie zum Kennenlernen mehrere Besuche ein, damit Lili ihre anfängliche Scheu ablegen kann.

NOTFALL! AmStaff-Mix Arielle

  • Name: Arielle
  • Rasse: American Staffordshire x American Pitbull Terrier
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: ca. 4 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2018
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 63303 Dreieich

Arielle kam ursprünglich als Fundhund zu uns und leider hat sich kein Besitzer gemeldet.

Die bildschöne Hündin ist sehr freundlich zu Menschen und begrüßt jeden überschwänglich. An der Leine muss Arielle allerdings noch ein paar Manieren lernen: sie zieht sehr stark, wenn vor ihr ein anderer Hund läuft und stellt sich dann auch bellend auf die Hinterbeine. Wenn die anderen hinter ihr bleiben, läuft sie größtenteils gut an der Leine.

Arielle scheint bisher keine wirkliche Erziehung genossen zu haben und muss noch einiges lernen. Die süße Maus ist bei uns stubenrein. Ob sie gut alleine bleiben kann, wissen wir nicht, bei uns verhält sie sich allerdings ruhig.

Leider ist Arielle bei uns durch die anderen Hunde um sie herum sehr gestresst. Wir wünschen uns für sie daher ein ruhiges neues Zuhause, in dem sie endlich entspannen kann.

Ob sie mit anderen Hunden klarkommt, entscheidet sie übrigens nach Sympathie, wobei sie Rüden meist besser findet. Aufgrund ihres stürmischen Verhaltens möchten wir die Arielle  nicht in eine Familie mit kleinen Kindern vermitteln. 

Bitte beachten: Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit zählt Arielle in Hessen und einigen anderen Bundesländern zu den Listenhunden. Es gelten daher einige Auflagen. Bei Interesse geben wir gerne genauer Auskunft.

AmStaff-Mix Jasper

  • Name: Jasper
  • Rasse: American Staffordshire x American Pitbull Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 1 – 8 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 06/2020
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 54 cm
  • Gewicht: 34 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 20537 Hamburg

Im Tierheim seit: 10.12.2020

Jasper kam zusammen mit seiner Schwester im Alter von 6 Monaten zu uns, hat nun erfolgreich den Wesenstest bestanden und ist bereit für sein neues Zuhause.

Mit anderen Hunden ist Jasper nur bedingt verträglich und trägt häufig einen Maulkorb, welcher auch weiterhin in  für ihn unbekannten oder schwierigen Situation genutzt werden sollte.

Für Jasper suchen wir sehr erfahrene Hundehalter*innen, die vor allem darauf aufpassen, dass Jasper in keine zu hohe Erregungslage kommt. Wenn der Bursche unter Führung eines Menschen ist, der ihn unter Kontrolle hat und ihm nichts durchgehen lässt, ist Jasper ein wacher und aufgeweckter Kerl, mit dem man auch mal herumalbern kann.

Bei unsachgemäßem Umgang kann es allerdings brenzlig werden. 

Jasper wird nur außerhalb von Hamburg und nicht zu anderen Tieren vermittelt.

Wenn Sie Jasper kennenlernen möchten, schicken Sie uns bitte Ihre ausgefüllte Selbstauskunft per mail zu, unter folgender Angabe: HTV-Nummer: 926_S_20 / Altes Hundehaus

Jasper kurz und knapp zusammengefasst:

* alterstypisches Temperament
* rassetypisches Verhalten
* muss noch erzogen werden
* wird nicht zu Kindern vermittelt
* wird nur außerhalb von Hamburg vermittelt

AmStaff-Mix Blue

  • Name: Blue
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: 1 – 8 Jahre
  • Geburtsdatum: 06/2015
  • Handicap: ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 14.09.2021

Blue kam über eine Sicherstellung wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz zu uns.

Der kleine Bollerkopf hat großes Misstrauen gegenüber Fremden. Von Menschen, die er kennt, lässt er sich aber gut aus der Hand füttern und damit motivieren.

Noch überfordern ihn andere Hunde. Doch mittlerweile hat er gelernt, in einer Hundegruppe spazieren zu gehen. Wichtig ist, dass er VOR den anderen Hunden läuft.

Den Maulkorb hat Blue bereits positiv verknüpft und trägt ihn artig. 

Leider hat Blue, der es warm und gemütlich mag, orthopädische Probleme und sollte daher nicht zu viel auf den Rippen haben. Da er zu Übergewicht neigt, müssen das seine neuen Halter im Auge behalten. 

Im Tierheim hat Blue anfangs auf dem Wasserlaufband trainiert, was er sehr geliebt hat. Mittlerweile ist das aber nicht mehr notwendig. Er ist sehr gut auf Schmerzmittel eingestellt, die auch weiterhin vom Tierheim zur Verfügung gestellt werden, und läuft damit beschwerdefrei.  

Wir suchen für Blue Menschen, die schon Erfahrung mit Hunden haben, die Beißvorfälle mit Menschen hatten und bereit sind, entsprechend mit ihm zu arbeiten. Der Besuch einer Hunde(halter)schule wäre super für ihn.

In seinem neuen Zuhause möchte der Schöne Einzelprinz sein. Auch Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Interessenten sollten Blue zudem mehrere Male im Tierheim besuchen können, damit er sich an sie gewöhnen und Vertrauen fassen kann.

Wenn Sie Blue das passende Zuhause schenken möchten oder Fragen haben, dann stehen Ihnen seine die Tierpfleger*innen gerne telefonisch zur Verfügung. Wir freuen uns sehr auf Ihre Anfrage.

AmStaff-Mix Macho

  • Name: Macho
  • Rasse: American Staffordshire Terrier x Schäferhund
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: (noch) unkastriert
  • Alter des Hundes: 1 Jahr
  • Geburtsdatum: 13.08.2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 60 cm
  • Gewicht: ca. 30 kg
  • Aufenthaltsort: Gnadenhof
  • PLZ und Ort: 38723 Seesen

Im Tierheim seit: Oktober 2021

Macho und seine Geschwister wurden im Alter von 8 Wochen aus schlechter Haltung bei uns aufgenommen. Zwei der Hundekinder konnten wir sehr gut vermitteln, doch die anderen befinden sich immer noch bei uns…. und haben hier leider relativ schlechte Vermittlungschancen, da wir eigentlich „nur“ einen Gnadenhof betreiben.

Der Name des jungen Rüden ist übrigens Programm: Macho spielt gerne den Boss in der Gruppe und testet die Grenzen aus. 😉

Aufgrund seines starken Charakters sollte Macho in hundeerfahrene Hände, also zu Menschen, die Spaß daran haben, dem intelligenten Jungrüden die große, weite Welt zu zeigen.

Leider ist der sehr aktive Bursche bei uns komplett unterfordert, befindet sich (in seinem Alter nicht verwunderlich) gerade in seiner Flegel- und Zerstörungsphase und zerlegt alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Er benötigt daher dringend eine Person, die ihn nicht nur körperlich und geistig auslastet, sondern ihm auch Ruhe vermittelt. 

Für Kinder ist Macho aufgrund seines ungestümen Temperaments weniger geeignet. Vernünftige und standfeste Jugendliche, die ihn nicht hochpushen, wären aber denkbar. Erwachsenen gegenüber ist er sehr freundlich und möchte gefallen – mit diesem „will to please“ kommt sicher auch sein Schäferhunderbe durch. 😉

Mit seinen Schwestern kommt Macho an sich gut klar. Wenn er mit ihnen draußen im Freilauf ist, kann es am Zaun schon mal etwas Zoff mit den anderen Hundeherren geben. Direkt getestet haben wir seine Verträglichkeit mit Geschlechtsgenossen noch nicht, da wir derzeit keine passenden souveränen Rüden haben.

Momentan ist Macho recht schlank. Obwohl er massig futtert, kommt er durch seine Hibbeligkeit schlecht auf Gewicht. 

Der junge Mann frisst übrigens alles, was er findet, incl. Fallobst im Garten. Hier muss man also vorsichtig sein und ihn zur „Erntezeit“ nicht unbeaufsichtigt draußen lassen. Wichtig ist auf jeden Fall auch ein gut gesichertes Grundstück.

Außerdem ist der Besuch einer guten Hundeschule Pflicht.