SOS! AmStaff Kaylo

Hervorgehoben

Da die Vermittlung äußerst dringend ist, pinnen wir Kaylo erst einmal hier fest, um seine Sichtbarkeit zu erhöhen…. in der Hoffnung, dass sich bald ernsthafte Interessenten für ihn melden.

Bitte beachten Sie, dass auch weiterhin neue Hunde bei der KVH vorgestellt werden. Wer Kaylos Gesuch kennt, braucht einfach nur ein Stückchen runterscrollen. 😉

  • Name: Kaylo
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 11.07.2020
  • Größe: ca. 57 cm
  • Gewicht: ca. 37 kg
  • Aufenthaltsort: bei seinen Haltern
  • PLZ und Ort: PLZ-Bereich 63xxx

Kaylos Halterin schreibt:

Unser Kaylo ist ein bildschöner, kerngesunder und an sich total unkomplizierter Rüde, der uns in der Vergangenheit immer viel Freude gemacht hat.

Er ist mit unserem großen Sohn (8 Jahre) aufgewachsen und liebt ihn sehr. Im Umgang mit ihm ist er eher vorsichtig und liebevoll. Leider mag er aber das neue Baby nicht und findet es auch nicht toll, von ihm angefasst zu werden. Vielleicht merkt er, dass das Baby der Grund ist, dass er nicht mehr soviel Aufmerksamkeit erhält und reagiert daher „eifersüchtig“.

Da Kaylo bereits nach dem Baby geschnappt  hat, suchen wir nun dringend nach einem neuen Zuhause für ihn!

Ich muss die beiden derzeit dauernd trennen, was Kaylo vermutlich zusätzlich stresst. Daher würde ich ihn nur in eine Familie mit größeren Kindern vermitteln, die schon ein gewisses Verständnis für einen Hund haben.

Mit anderen Hunden ist Kaylo nach Sympathie verträglich. Er spielt gerne den Boss, wir hatten aber bisher noch keine nennenswerten Auseinandersetzungen. Für einen intakten Rüden ist er eher unkompliziert, so dass es für uns keinen Grund für eine Kastration gab.

Kaylo lebt bei uns außerdem mit zwei Katzen problemlos zusammen. Er ärgert sie zwar gerne mal, ist aber dabei in keinster Weise aggressiv.

Kaylo lernt äußerst schnell, braucht aber absolute Konsequenz, sonst ist das Erlernte schnell wieder vergessen. 😉

Den hessischen Wesenstest hat er bereits bestanden. Dieser ist noch bis September 2025 gültig.

Ansonsten ist Kaylo rassetypisch entspannt, freundlich und genügsam. Er schwimmt sehr gerne und läuft auch meistens gut an der Leine. Wenn er seine „Zoomies“ hat, kann er auch mal etwas „rabiater“ sein, versteht aber sofort, wenn es zu wild wird und lässt sich dann stoppen.

Wer möchte Kaylo ein tolles neues Zuhause schenken?

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Kampfschmuser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an die Vermittlerin weitergeleitet wird.

Bullterrier-Mix Mira

  • Name: Mira
  • Rasse: Bullterrier x American Staffordshire Terrier x Schäferhund
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 3 Jahre
  • Geburtsdatum: 21.10.2020
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Im Tierheim seit: März 2023

Die niedliche Mira kam aus einem befreundeten Tierheim zu uns nach Frankfurt und nun hofft sie, von hier aus das große Glück in Form eines liebevollen und dauerhaften Zuhauses zu finden. Dieses neue Zuhause sollte sich aber unbedingt in einer ländlichen Region ausserhalb Frankfurts befinden.

Es ist nicht bekannt, ob Mira problemlos im Auto mitfährt oder auch mal alleine zu Hause bleiben kann – sollte es notwendig sein, dass sie stundenweise alleine bleiben sollte muss, sollte sie in kleinen Schritten an diese Situation herangeführt werden.

Ihre Leinenführigkeit ist noch ausbaufähig und von den Grundkommandos beherrscht sie aktuell nur „Sitz“. Aber Mira ist ein schlaues Hundemädchen, welches sehr lernwillig ist, und wird das Versäumte gerne nachholen.

Ihren Innenzwinger hält Mira schön sauber.

Mit ihren Artgenossen verträgt sich die nette Hundedame gut, aber letztendlich entscheidet die Sympathie. Ob Mira mit Katzen verträglich ist, kann auf Wunsch im Tierheim getestet werden.

Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens sieben Jahre alt und standfest sein, da Mira ein kleines Powerpaket ist. 😉

Aufgrund ihres unkomplizierten Wesens kann Mira auch an ambitionierte Hundeanfänger vermittelt werden – unser Team wird Ihnen gerne beratend zur Seite stehen.

Mira ist eine wirklich tolle junge Hündin:  sie ist lieb, verschmust und verspielt – wer diesem liebenswerten Hundemädchen eine Chance gibt, wird mit viel guter Laune belohnt werden und eine beste Freundin auf vier Pfoten gewinnen. 🙂

AmStaff-Mix Taja

  • Name: Taja
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 08.09.2019
  • Handicap: nein
  • Gewicht: ca. 30 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 66482 Zweibrücken

Im Tierheim seit: 17.12.2022

Taja kam als Abgabehund zu uns. Die Abgabe war allerdings nicht ganz freiwillig, da den Leuten das Ordnungsamt auf den Füßen stand. Aufgrund diverser Umstände war Taja in den Fokus der Behörden gerückt und wurde nach einer Rassebegutachtung als Listenhund nach dem Landeshundegesetz eingestuft.

Wie auch beim American Bulldog-Rüden Scout (bereits vermittelt), den wir ebenfalls von der der Familie hatten, wurden auch bei Taja viele Fehler gemacht. Keiner meinte es böse, aber gerade bei gewissen Rassen und Charakteren muss man eben mehr machen, als nur die Leine festzuhalten. So schirmte auch Taja ihre Familie gegen alles Außenstehende ab. Besuch wollte die Hündin am liebsten vertreiben, aber auch draußen ließ ihre Leinenführigkeit stark zu wünschen übrig und alles wurde angepöbelt.

Wir haben Taja mittlerweile gut kennengelernt und nicht nur festgestellt, wo ihre Problematik liegt, sondern auch dass sie trotzdem das Potenzial zur angenehmen Begleiterin hat.

Mit fremden Menschen hat Taja erst mal ein Problem. Tatsächlich zeigt sich das aktuell im Tierheim meist nur in ihrem Zwinger. Lernt sie hingegen draußen jemanden kennen, wirkt sie sehr unproblematisch und schließt auch schnell Freundschaften mit neuen Menschen. Allerdings finden solche Kennenlernen nur mit Maulkorb statt.

Und wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass dies in einem neuen Zuhause unter lascher Führung ganz schnell wieder anders wird. Das können wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit Sicherheit sagen.

Zusammengefasst heißt das also, dass Taja – wie so häufig – in den richtigen Händen ein unproblematischer Hund sein kann. Geht man allerdings naiv an die Sache dran und hat zu wenig Erfahrung, wird Taja wieder in eine Rolle schlüpfen, der sie überhaupt nicht gewachsen ist, und erneut aggressives Verhalten gegen alles von außen zeigen.

Mit ihren eigenen Menschen ist Taja ein sehr verschmuster, anhänglicher Hund, der sicherlich nachts im Bett schlafen will und in den eigenen vier Wänden sehr unproblematisch ist.

Sie kann übrigens zu Katzen vermittelt werden und sitzt bei uns in einer gemischten Hundegruppe.

NOTFALL! AmStaff-Mix Katica

  • Name: Katica
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 5 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 01/2019
  • Handicap: nein
  • Größe: 45 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 07.01.2023

Update 21.  Juli 2024:
Katica ist die wohl Zarteste unter unseren Staff-Mixen. Sie ist absolut unkompliziert und braucht nur ein kleines Körbchen. An der Leine geht sie schon gut und aufgrund ihrer Körperstatur ist sie auch von aktiven Rentnern und größeren Kindern gut zu führen.

Die noch junge Hündin mit dem niedlichen Gesicht ist gut mit Artgenossen verträglich und bereit für ein spielerisches Training, bei dem die Belohnungen nicht zu kurz kommen sollten. 😉

Obwohl sie sich gut erholt hat, erscheint Katica immer noch etwas ausgemergelt und der Zwingeralltag erschöpft die Kleine.

Wer nimmt unsere Prinzessin in die Arme und trägt sie über die Schwelle hinein in ein neues Leben, in dem sie endlich zu voller Schönheit erblühen und sich entfalten kann?

13. September 2023:
Katica erobert alle Herzen im Sturm! Sie ist ein fröhliches und gutmütiges Hundemädchen, das auf alle Menschen offen zugeht und sie mit Bussis überschüttet. 🙂 Auch mit anderen Hunden ist sie gut verträglich.

Mit ihrer fröhlichen Art lässt sie sich nichts anmerken, aber man sieht noch deutlich, dass eine triste Vergangenheit hinter ihr liegt: Katica wurde nämlich aus schlechter Haltung gerettet und war nur noch Haut und Knochen, als sie im Tierheim ankam. Hier wurde sie sofort tierärztlich versorgt und nun wird fachgerecht an ihrem Ernährungszustand gearbeitet.

Wir wünschen Katika ein schönes Zuhause, wo sie in Ruhe ankommen kann und weiter aufgepäppelt wird.

Bislang durfte Katica noch nicht viel (kennen)lernen, hat aber ein schlaues Köpfchen und ist hochmotiviert. Stubenreinheit, Vertrauen, das alltägliche Leben – das alles wird sie sicher schnell kernen. Trotzdem braucht sie für die Eingewöhnung natürlich Zeit, Struktur, Geduld und Konsequenz. Erziehung mit viel Lob, der Besuch einer Hundeschule oder ein eigenes Trainingskonzept werden Katica sicher ihr bisheriges Leben vergessen lassen.

Die zarte Hündin passt zu ambitionierten Anfängern, sportlichen Rentnern und Familien mit größeren Kindern.

Katica möchte gerne den Zwinger verlassen und am liebsten zu Menschen ziehen, die ihr freundliches Wesen zu schätzen wissen, sie gut versorgen und sie einfach nur lieb haben.

Sie wird komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert vermittelt.

Aufgrund ihrer phänotypischen Merkmale darf Katica nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln gerne nach Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

Ansprechpartner: Tierrettung Ausland – Daniel Sievering
Email: daniel.sievering@tierrettung-ausland.de
Website: Tierrettung Ausland – Katica

NOTFALL! AmStaff-Mix Mucky

  • Name: Mucky
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 7 Jahre
  • Geburtsdatum: 20.04.2017
  • Handicap: ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 61440 Oberursel

Hallo,

ich bin’s, die Mucky – ein Sonnenschein. Sagen zumindest die Mitarbeiter hier im Tierheim. 😉

Ich bin aber auch wirklich sensibel, verschmust, verspielt und anhänglich – am liebsten wäre ich die ganze Zeit mit meinem Zweibeiner zusammen, dann bin ich glücklich. In meiner neuen Familie könnten auch gerne Kinder ab 14 Jahren vorhanden sein. 

Mit anderen Hunden bin nach Sympathie verträglich. Beim Spaziergang bin ich aber einfach nur klasse – leinenführig und total relaxt bei Begegnungen jeder Art. Was wollt Ihr mehr?

Leider wurde bei mir das Cushing Syndrom festgestellt und ich muss täglich eine Tablette nehmen. Aber trotzdem bin ich ein total lebensfrohes Hundemädel, was einen schönen Platz ausserhalb des Tierheims mehr als verdient hat.

Gebt mir eine Chance, lernt mich kennen und Ihr werdet mich lieben – versprochen!

RESERVIERT! AmStaff Ray

  • Name: Ray
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 12.07.2019
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 45 cm
  • Gewicht: 24,5 kg
  • Aufenthaltsort: noch bei seiner Halterin
  • PLZ und Ort: 61381 Friedrichsdorf

Update 20. Juli 2024:
Nachdem Kennenlernen und Vorbesuch eines Interessenten aus Hessen so positiv verlaufen sind, dass die Entscheidung für ihn einstimmig war 😉 , mussten nur noch die behördlichen Auflagen erfüllt werden. Nun ist aber alles in trockenen Tüchern und Ray durfte gestern endlich ganz offiziell in sein neues Zuhause ziehen!

Wir sind zuversichtlich, dass der Bursche sein forever home gefunden hat, warten aber – wie üblich – erst einmal ein paar Wochen ab, bevor wir ihn endgültig entwarnen.

Update 26. Juni 2024:
Da wir mehrere sehr vielversprechende Anfragen für Ray haben und bereits einige Kennenlerntermine stattgefunden haben, nehmen wir aktuell keine weiteren Anfragen mehr entgegen. 

Wir möchten uns jetzt erst einmal darauf konzentrieren, die obligatorischen Vorbesuche zu organisieren. Außerdem müssen die Interessenten die – je nach Bundesland – notwendigen behördlichen Auflagen teilweise noch erfüllen.

10.April 2024:
Mein Name ist Ray und ich bin mit meinem Frauchen vor dem Krieg aus der Ukraine geflüchtet. Da sie nicht weiß, was die Zukunft noch so alles bringen wird, hat sie sich schweren Herzens dazu entschlossen, für mich ein neues Zuhause zu suchen.

Ich bin grundsätzlich mit anderen Tieren verträglich, kenne Pferde und auch Katzen. Besonders toll finde ich große fesche Hündinnen, aber auch mit kastrierten Rüden komme ich klar. Seit meiner Kastration letzten September werde ich immer gelassener, wenn mir intakte Rüden begegnen.

Da ich keine Erfahrung mit Kindern habe, wäre ein Haushalt ohne Kinder für mich super. Eventuell gehen auch hunde-erfahrene Teenies ab 16 Jahren, die es respektieren, dass ich mein Essen nicht teilen möchte.

Wenn ich mein Futter bekomme, brumme ich nämlich vorsichtshalber, um zu zeigen, dass ich beim Fressen in Ruhe gelassen werden möchte. Auch knurre ich leise vor mich hin, wenn mir alles emotional zu viel wird. Zugebissen habe ich aber nie!

Ich lasse mich sehr gut führen und habe auch keine Probleme gemacht, als mein Frauchen letztes Jahr für einen Monat in die Ukraine zurückgekehrt ist und ich derweil bei unserer Vermittlungshelferin mit einem kastrierten Rüden und einer Katze zusammengelebt habe. Man hat mich einfach getrennt gefüttert, so dass keine Spannungen entstehen konnten. Außerdem bleibe ich eh brav sitzen, bis ich die Freigabe zum Fressen bekomme.  

Mein Frauchen und die Menschen, die mich besser kennen, sagen, dass ich ein lieber, aufgeweckter und verschmuster Hund bin, der sehr schnell und gerne Neues lernt. Und das ist wirklich so! Ich verstehe sogar schon ein wenig Deutsch.

Ich beherrsche die Grundkommandos, bin gut leinenführig und auch im Freilauf abrufbar (das liegt sicher auch an meinem mäßig ausgeprägten Jagdtrieb), bin schon an einen Maulkorb gewöhnt, bin stubenrein und kann nach Eingewöhnung brav alleine bleiben, ohne die Wohnung umzudekorieren. 

Ach ja, den in Hessen erforderlichen Wesenstest habe ich Anfang April 2024 – ohne jegliche Vorbereitung – mit Bravour bestanden! 

Der Gutachter hat mir nicht nur einen guten Grundgehorsam und Umweltsicherheit bescheinigt, sondern auch festgestellt, dass ich mich Menschen gegenüber sozial stets sehr verträglich zeige, unter Druck eher beschwichtige und dass von mir keine Gefahr für Artgenossen ausgeht.  😉 

Wer mich mal kennenlernen und sich persönlich davon überzeugen möchte, was für ein toller Kerl ich bin, darf sich gerne bei der KVH melden. Die Vermittlung selber läuft dann aber, weil ich ein „Listenhund“ bin, über einen Tierschutzverein. 

Am schönsten wäre es natürlich, wenn meine neue Bleibe einen sicher eingezäunten Garten hätte. Gerne teile ich den dann auch mit einem Hundekumpel, wenn die Chemie zwischen uns stimmt. 😉

Und last, but not least: da ich durch meine kupierten Ohren auf einige Menschen bedrohlich wirke, wünsche ich mir ein souveränes Herrchen oder Frauchen an meiner Seite, das in jeder Situation die Ruhe bewahrt und freundlich, aber bestimmt meine Ehre verteidigt! 🙂 

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr, die als Spende an einen Tierschutzverein geht. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Kampfschmuser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an Rays Halterin bzw. ihre deutschsprachige Vermittlungshelferin weitergeleitet wird.

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.