VERMITTELT! AmStaff Ivy

  • Name: Ivy
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geburtsdatum: 28.03.2018

Bei der KVH eingestellt: 21.07.2023

Ivy kam als Second Hand-Welpe zu ihrer Familie und hatte dadurch einen vergleichsweise guten Start ins Leben. Ihre Halterin hat die ersten 2 Jahre viel mit ihr gearbeitet und das Training hat beiden viel Freude bereitet.

Mittlerweile lebten in der Familie aber drei Kleinkinder, so dass die Zeit und Aufmerksamkeit für die hübsche Maus fehlten…. und dementsprechend auch ihr ansonsten guter Grundgehorsam gelitten hatte. Das größte Problem war Ivys Leinenführigkeit, vor allem zu Beginn eines Spaziergangs.

Ivy war eine verschmuste und verspielte Hündin, die aber gewisse Unsicherheiten mitbrachte und daher gerne versuchte, Situationen zu kontrollieren. Bei Überforderung konnte sie dann schon mal impulsiv reagieren.  

Den Kindern gegenüber war sie sehr lieb. Allerdings merkte man deutlich, dass sie kein Riesenfan von ihnen war, schnell unsicher wurde und sich daher oft zurückzog.

Im Umgang mit Fremden entschied bei Ivy das Auftreten des Menschen. Unsicherheit bemerkte sie sofort und konnte mit Verbellen oder sogar mit einem Drohschnappen reagieren. Selbstsichere Menschen hingegen, die sich ehrlich freuten, sie zu sehen, wurden freundlich begrüßt.

Auf Artgenossen legte Ivy keinen gesteigerten Wert und ging ihnen eher aus dem Weg. Intakte Rüden gingen in der Regel gar nicht, mit anderen Hündinnen kam sie hingegen gut klar. 

Leider interessierte sich monatelang niemand ernsthaft für Ivy…. und ihr Frauchen kam irgendwann stark an ihre Grenzen. Das  jüngste Kind fing an zu krabbeln, die Kinder waren viel krank und daher zuhause, somit war Ivy immer mitten drin im Trubel, was Hund und Halterin sehr stresste.

Doch dann kam im April 2024 endlich DIE passende Anfrage von einem kinderlosen Paar aus Niedersachsen. Nach mehreren Treffen und einem positiven Vorbesuch durfte Ivy am 15.06.2024 in ihr neues Zuhause umziehen. 

Auf Rückfrage haben Ivys neue Menschen heute geschrieben, dass sich die kleine Maus in jedes Eckchen ihrer Herzen geschlichen hat und da absolut nicht mehr wegzudenken ist. Sie wieder herzugeben ist keine Option. 😉

Ivy ist also definitiv glücklich vermittelt!

SOS! AmStaff Kaylo

  • Name: Kaylo
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 11.07.2020
  • Größe: ca. 57 cm
  • Gewicht: ca. 37 kg
  • Aufenthaltsort: bei seinen Haltern
  • PLZ und Ort: PLZ-Bereich 63xxx

Kaylos Halterin schreibt:

Unser Kaylo ist ein bildschöner, kerngesunder und an sich total unkomplizierter Rüde, der uns in der Vergangenheit viel Freude gemacht hat.

Er ist mit unserem großen Sohn (8 Jahre) aufgewachsen und liebt ihn sehr. Im Umgang mit ihn ist er eher vorsichtig und liebevoll. Leider mag er aber das neue Baby nicht und findet es auch nicht toll, von ihm angefasst zu werden. Vielleicht merkt er, dass das Baby der Grund ist, dass er nicht mehr soviel Aufmerksamkeit erhält und reagiert daher „eifersüchtig“.

Da Kaylo bereits nach dem Baby geschnappt  hat, suchen wir nun dringend nach einem neuen Zuhause für ihn!

Ich muss die beiden derzeit dauernd trennen, was Kaylo vermutlich zusätzlich stresst. Daher würde ich ihn nur in eine Familie mit größeren Kindern vermitteln, die schon ein gewisses Verständnis für einen Hund haben.

Mit anderen Hunden ist Kaylo nach Sympathie verträglich. Er spielt gerne den Boss, wir hatten aber bisher noch keine nennenswerten Auseinandersetzungen. Für einen intakten Rüden ist er eher unkompliziert ist, so dass es für uns keinen Grund für eine Kastration gab.

Kaylo lebt bei uns außerdem mit zwei Katzen problemlos zusammen. Er ärgert sie zwar gerne mal, ist aber dabei in keinster Weise aggressiv.

Kaylo lernt äußerst schnell, braucht aber absolute Konsequenz, sonst ist das Erlernte schnell wieder vergessen. 😉

Den hessischen Wesenstest hat er bereits bestanden. Dieser ist noch bis September 2025 gültig.

Ansonsten ist Kaylo rassetypisch entspannt, freundlich und genügsam). Er schwimmt sehr gerne und läuft auch meistens gut an der Leine. Wenn er seine „Zoomies“ hat, kann er auch mal etwas „rabiater“ sein, versteht aber sofort, wenn es zu wild wird und lässt sich dann stoppen.

Wer möchte Kaylo ein tolles neues Zuhause schenken?

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.

VERMITTELT! AmStaff Tyson

  • Name: Tyson
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geburtsdatum: 06/2015

bei der KVH eingestellt: 27.06.2022

Tyson wurde im Mai 2022 im Tierheim abgegeben, da sich sein Besitzer nicht mehr um ihn kümmern konnte.

Der hübsch gestromte Rüde war mit Menschen sehr freundlich, ließ Besuch problemlos in die Wohnung und verhielt sich im Haus ruhig. Bei Gewitter hatte er allerdings Angst.

Der Bursche schwamm unheimlich gerne, spielte begeistert mit seinen Menschen Ball (den er sich auch wieder wegnehmen ließ) und ging gerne spazieren. Anfangs zog er zwar an der Leine, dafür lief er aber problemlos an Rädern, Autos und Joggern vorbei.

Tyson konnte “Sitz”, “Pfote” und „Kussi geben“. 😉

Den engen Kontakt mit anderen Hunden kannte er leider nicht, hier entschied die Sympathie.

Beim Tierarzt ließ sich der nette Hundemann problemlos untersuchen. Bei seiner Ankunft im Tierheim hatte Tyson Hefepilze (Malassezien) in den Gehörgängen sowie eine beidseitige Augenentzündung. Laut seinem Vorbesitzer sollte er aufgrund einer Futtermittelallergie ausschließlich die Sorte Pferd bekommen.

Tyson hatte bereits den Wesenstest bestanden.

Am 10.07.2024 haben wir erfahren, dass Tyson schon vor einer Weile vermittelt worden ist. 

AmStaff-Mix Lola

  • Name: Lola
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 3 Jahre
  • Geburtsdatum: 03/2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 55 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 04668 Grimma / OT Schkortitz

Im Tierheim seit: August 2023

Lola ist eine temperamentvolle Hündin, die seit dem Welpenalter bereits mehrere überforderte Halter hatte, die ihr keine Grenzen setzten.

Statt mit ihr den normalen Werdegang gemeinsamen Trainings anzustreben, wurde sie „dank“ eBay weitergereicht, verschenkt, verkauft oder gerettet. Dass Lola als gerade erwachsene Hündin ohne Erziehung an der Leine kein Geschenk ist, wurde neben diversen Vorfällen verschwiegen. Ebenso wurde das behördlich auferlegte Weitergabeverbot ignoriert.

Ihre Rettung war die letzte Familie: die eigentlichen Halter waren aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, ihr gerecht zu werden… doch glücklicherweise gab es ein Familienmitglied, das auf Grund von Lolas Menschenfreundlichkeit keinen Einsatz scheute, sie in Sicherheit zu bringen. Letztendlich in länderübergreifender Zusammenarbeit mehrerer Behörden.

Unser Verein absolvierte mit Lola dank netter Spender den Wesenstest und so konnten die Schatten ihrer Vergangenheit abschließend den Vorbesitzern angelastet werden. Jetzt kann die aktive Hündin unter Auflagen in ein normales Leben starten!

Lola sucht ein Zuhause in ruhiger Wohnlage, gern mit standfesten Kindern, jedoch ohne andere Tiere. Sie soll vorerst in Einzelhaltung vermittelt werden, da sie besonders in der Startphase ein trainingsintensiver Hund sein wird. Zum Training gehört auch kontrollierter Hundekontakt mit etwa gleichgroßen Artgenossen – als absolut unverträglich wird Lola nämlich nicht gesehen.

Das hübsche Hundemädchen ist sehr menschenbezogen. Egal ob sie die Personen kennt oder nicht, alle Menschen werden freudig begrüßt!  Auch der Tierarztbesuch wird fröhlich absolviert.

Lola muss noch lernen, zur Ruhe zu kommen, ebenso muss sie das Hundeeinmaleins von Grund auf lernen. Da sie Jagdtrieb hat, sind Bewegungsspiele sind kontraproduktiv. Spielzeug abgeben, faire Korrekturen oder mal am Futternapf anecken sind hingegen kein Problem.

Ihre Decken werden geschreddert… es ist aber durchaus möglich, das Lola dies im eigenen Zuhause unterlässt – das können wir nicht abschließend einschätzen.

Wir wünschen uns sportliche, aktive Menschen mit Passion zur Hundeausbildung.

Klar ist: Lola kann in den richtigen Händen ein Schatz werden – wer möchte mit unserer Süßen auf Schatzsuche gehen?

AmStaff-Mix Pascha

  • Name: Pascha
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Alter des Hundes: 2 ½ Jahre
  • Geburtsdatum: 11/2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 50 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 16798 Fürstenberg/Havel

Im Tierheim seit: 12/2023

Pascha kam aufgrund einer Sicherstellung ins Tierheim Tornow.

Der hübsche Rüde zeigt sich im Umgang mit unseren Mitarbeitern freundlich, anhänglich und aufgeschlossen. Hinter einem Zaun und in seinem Hundezwinger lässt er jedoch ordentlich den Wachmann raus, so dass der erste Eindruck von ihm sehr imposant ist. Im Tierheim wird daher fleißig trainiert. So ist Pascha auch bereits an einen Maulkorb gewöhnt und hat gelernt, damit umzugehen.

Ressourcenverteidigung (Futter und Spielzeug) zeigt er im Tierheim nicht.

Für Pascha suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder, die ihn klar und souverän führen und ihm eine gute und konsequente Erziehung bieten.

Pascha hat viel Potenzial und mit der richtigen Führung wird er sicherlich zu einem tollen Begleiter.