AmStaff-Mix Panchi

  • Name: Panchi
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Kastrationsstatus: derzeit chemisch kastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 08.03.2018
  • Handicap: Allergiker
  • Größe: ca. 55 cm
  • Gewicht: 32,7 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 55120 Mainz

Im Tierheim seit: März 2022

Panchi ist ein aktiver, lernwilliger und lauffreudiger Hund, der gerne mit im Auto fährt und noch viel lieber spazierengeht. 😉

Menschen gegenüber zeigt er sich freundlich und aufgeschlossen. Außerdem versteht er sich mit fast allen Hunden und mit feschen Hundemädchen sowieso!

Da Panchi leider auf Spielzeug, Bälle und Reifen eine niedrige Frustrationstoleranz hat, dabei teilweise junkie-mäßig reagiert und auch sonst noch Grundgehorsam erlernen muss, wird er nur in erfahrene Hände ohne Kinder oder andere Haustiere vermittelt.

Gegen eine souveräne Hündin an seiner Seite hätte er vermutlich aber nichts einzuwenden. 😉

Panchi ist stubenrein und kann nach einer Eingewöhnungszeit auch stundenweise alleine bleiben.

  • Ansprechpartner: Tierschutzverein Mainz und Umgebung e.V.
  • Rufnummer: (06131) 68 70 66
  • eMail: info(at)thmainz.de
  • Website: Tierheim Mainz: Panchi

VERMITTELT! AmStaff-Mix Milow

  • Name: Milow
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geburtsdatum: 13.09.2019

bei der KVH eingestellt: August 2022

Milow kam im Februar 2022  als behördliche Sicherstellung zum Hamburger Tierschutzverein von 1841. 

Bei seinen Bezugstierpflegerinnen und seiner Gassigeherin war ein freundlicher, verschmuster und anhänglicher Hund, der einem immer ein Lächeln ins Gesicht zauberte. 🙂 Bei Fremden war er anfangs ein bisschen skeptisch und zurückhaltend. Konnte er Situationen nicht richtig einschätzen, musste ihm seine Bezugsperson die nötige Sicherheit geben, ansonsten konnte er auch schon mal rumgrummeln und wusste nicht so recht, was er machen sollte. Dieses Verhalten war aber durchaus händelbar und er hatte auch schon viel im Training gelernt.

Milow war ein kleiner Wirbelwind, recht temperamentvoll und manchmal auch ein bisschen stürmisch. Er liebte lange Spaziergänge, bei denen er sich auspowern konnte, war eine absolute Wasserratte und genoss ausgiebige Kuscheleinheiten.

Das Hunde-Einmaleins kannte der Kleine bereits. Da die Welt aber so spannend ist, ließ er sich ab und zu etwas ablenken und vergaß dann mal das eine oder andere Kommando. 😉

Andere Hunde waren für Milow kein Problem, sein Körbchen und das neue Zuhause wollte er aber gerne nur für sich alleine haben.

Das kleine Powerpaket konnte Ende 2022 vermittelt werden.

AmStaff-Mix Luis

  • Name: Luis
  • Rasse: American Staffordshire-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 2 Jahre
  • Geburtsdatum: 06/2020
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 18.10.2022

Unser Luis ist ein altersentsprechend lebhafter Rüde, der beschäftigt werden möchte. Besonders an Futtersuchspielen hat er große Freude.

Der Jungspund beherrscht zwar die Grundkommandos, ist im Allgemeinen aber noch etwas unerzogen und braucht mithilfe liebevoller Konsequenz den letzten Feinschliff in der Erziehung. Luis ist menschenbezogen, stubenrein und lässt sich ruhig an anderen Hunden vorbeiführen. Ob er auch mal stundenweise allein bleiben kann, muss erst noch getestet werden.

Für Luis wünschen wir uns eine aktive, hundeerfahrene Familie, gern auch mit Kindern ab 10 Jahren. Optimal wäre Rasse-Erfahrung – dies ist aber kein Muss.

Luis ist für die Stadt geeignet und wir können ihn uns auch als Zweithund zu einer souveränen Hündin vorstellen.

Bitte beachten Sie, dass für Luis rassebedingt eine Vermietergenehmigung erforderlich ist.

Möchten Sie Luis kennenlernen oder haben Fragen zu ihm? Melden Sie sich gern telefonisch bei seinen Tierpfleger*innen oder füllen Sie das unten verlinkte Kontaktformular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

VERMITTELT! AmStaff-Mix Apollo

  • Name: Apollo
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geburtsdatum: 02/2011

bei der KVH eingestellt: 19.04.2022

Apollo wurde im August 2021 im Tierheim Berlin abgegeben, weil er verstärkt andere Hunde angepöbelt hatte.

Im Tierheim präsentierte sich die Grauschnute fremden Menschen gegenüber etwas misstrauisch, war ihnen nach einer Kennenlernphase jedoch sehr freundlich gestimmt. Sobald das Eis gebrochen war, wurde der hübsche Kerl sehr kuschelbedürftig und anhänglich.

Andere Hunde mochte Apollo leider nach wie vor nicht. Daher wurden für ihn hunde-erfahrene Menschen gesucht, die in in einer ruhigeren Gegend wohnten und bei denen er Einzelprinz war.

Aufgrund seiner Spondylose und einer Kniearthrose durfte Apollo keine Treppen steigen.

Auf Rückfrage haben wir am 20.12.2022 erfahren, dass der Oldie mit den lustigen Flatterohren ein richtig schönes Zuhause gefunden hat.