bubble

Search Type

NOTFALL! AmStaff-Mix Rover

  • Name: Rover
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: chemisch kastriert
  • Alter des Hundes: 11 Jahre
  • Geburtsdatum: 2011
  • Handicap: ja
  • Größe: ca. 50 cm
  • Gewicht: ca. 28 kg
  • Aufenthaltsort: Tierschutz
  • PLZ und Ort: PLZ-Bereich 3xxxx

In der Vermittlung seit: August 2022

Rover stammt aus schlechter Haltung. Der sanfte Senior hat es nicht immer leicht gehabt, und auch gesundheitlich hat das Leben ihm mitunter übel mitgespielt. 🙁

Trotzdem hat sich der freundliche Rover einen einwandfreien Charakter bewahrt. Er ist verträglich mit Artgenossen und Katzen…. und Menschen findet er sowieso generell toll.

Rover hat eine Futtermilbenallergie sowie eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, weshalb er ein spezielles Nassfutter bekommt. Außerdem reagiert er allergisch auf bestimmte Pflanzenpollen und erhält deswegen im Frühjahr und Sommer alle vier Wochen eine Spritze gegen den Juckreiz.  

Darüberhinaus hat Rover aufgrund eines Vestibularsyndroms leichte Gleichgewichtsstörungen und ein etwas schiefes Gesicht. Durch die Gabe eines durchblutungsfördernden Mittels kommt er aber auch damit gut zurecht. Hinzu kommen noch ein paar weitere Wehwehchen, die im Moment keine Behandlung erfordern, aber natürlich im Auge behalten werden müssen.

Überhaupt ist Rover recht genügsam, nur die Einhaltung seiner Mahlzeiten wird von ihm strikt eingefordert. 😉

Die nette Oldie hat sich mit seinem neuen Alltag bestens arrangiert. Vermutlich erhielt Rover erst in Tierschutzhand seit langem wieder Zuwendung, ein warmes, sauberes Plätzchen und regelmäßig gutes Futter. Dennoch wünschen wir uns natürlich für seine letzten Monate oder vielleicht auch noch Jährchen ein schönes, ruhiges Zuhause, wo diese Seele von einem Hund ihren Lebensabend verbringen kann!

Der Erstkontakt erfolgt über die Kampfschmuser-Vermittlungshilfe. Interessentenanfragen werden umgehend an die verantwortlichen Vermittler weitergeleitet.

NOTFALL! AmStaff x Bulldogge Lili

  • Name: Lili
  • Rasse: American Staffordshire Terrier x Bulldogge
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 9 Jahre
  • Geburtsdatum: 06/2013
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 17.01.2022

Update 25. November 2022:
Das nette Ömchen wartet leider immer noch auf nette Menschen, die ihr ein kuschliges Sofaplätzchen schenken!

30. Juni 2022:
Lili mit den treuen Augen kam zu uns wegen Wohnungsverlust des Besitzers.

Die Süße sucht ein hundeerfahrenes Zuhause, das ihr Sicherheit, Liebe und Beständigkeit schenkt. Zu ihr bekannten Menschen ist sie freundlich, bei Fremden anfangs skeptisch.

Da Lili schon ein etwas älteres Semester ist, braucht sie ein Zuhause, in dem sie keine Treppen steigen muss – ebenerdig oder mit Fahrstuhl. Sie ist stubenrein, beherrscht die Grundkommandos und mag Futtersuchspiele.

An anderen Hunden lässt sie sich ruhig vorbeiführen. Sie könnte auch zu einem verträglichen Rüden vermittelt werden – da muss man dann die Sympathie  austesten. 😉

Für Lili suchen wir ein souveränes, liebevolles Zuhause bei idealerweise rasseerfahrenen Menschen. Optimal wäre ein ruhigeres Umfeld. Kinder sollten nicht mit im Haushalt leben.

Wenn Sie unsere Lili kennenlernen möchten oder Fragen haben, melden Sie sich gern telefonisch bei ihren Tierpfleger*innen. Bitte planen Sie zum Kennenlernen mehrere Besuche ein, damit Lili ihre anfängliche Scheu ablegen kann.

NOTFALL! AmStaff X Dogo Argentino Lunis

  • Name: Lunis
  • Rasse: American Staffordshire Terrier x Dogo Argentino
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 9 Jahre
  • Geburtsdatum: 01/2013
  • Handicap: nein
  • Größe: gross
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 30.05.2019

Update 21. November 2022:
Mittlerweile wartet Lunis schon seit 3 ½ Jahren vergeblich auf ein Zuhause und wird derweil immer grauer. Soll er sein Leben wirklich im Tierheim beenden? 🙁

Dabei findet er SEINE Menschen klasse, arbeitet und spielt sehr gerne mit ihnen (siehe Video), begleitet sie aber auch ultracool beim gemütlichen Schaufensterbummel im Einkaufszentrum….und selbst Besuche beim Tierarzt meistert er ganz brav. 

https://youtu.be/uiUIi6eg-6c

10. Februar 2020:
Lunis kam mit vielen weiteren Hunden über eine amtliche Sicherstellung zu uns, da seine ehemaligen Besitzer gegen das Tierschutzgesetz verstoßen haben.

Der Rüde ist stubenrein, kennt die Grundkommandos und geht an anderen Hunden problemlos vorbei. Lunis ist auch als Zweithund geeignet.

Fremden gegenüber ist er skeptisch. Bei Menschen, die er in Ruhe kennenlernen durfte, zeigt er sich aber freundlich. Seine Bezugsperson ist ihm natürlich am allerliebsten. 😉

Für Lunis suchen wir souveräne Zweibeiner, die bereits Erfahrung mit Hunden haben und ihm eine klare Führung geben können. Für eine Familie mit Kindern ist er nicht geeignet.

Aufgrund seiner Vorgeschichte wird das Veterinäramt bei der Vermittlung involviert sein. Bitte beachten Sie, dass für seine Haltung eine Vermietergenehmigung erforderlich ist.

Wer hat das passende Körbchen für Lunis? Bitte melden Sie sich per E-Mail bei uns und beschreiben Sie, wie Lunis bei ihnen leben wird.

Bitte planen Sie mehrere Besuche im Tierheim ein, um ihn kennenzulernen.

NOTFALL! Bullterrier-Mix Homer

  • Name: Homer
  • Rasse: Bullterrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 10 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2012
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Gnadenhof
  • PLZ und Ort: 61197 Florstadt

Im Tierheim Frankfurt seit: November 2013
Auf dem Birkenhof seit: September 2015

Update 16. Oktober 2022:
Jahr um Jahr vergeht und noch immer hat sich kein passendes Plätzchen für den netten Oldie gefunden. 🙁

Am liebsten würde ihn ja seine Gassigängerin adoptieren, doch sie sucht nun schon seit über einem Jahr vergeblich nach einer Wohnung, in der ein Listenhund erlaubt ist. Von daher hofft sie umso inständiger, dass sich ein Bulli-Fan mit Eigenheim findet, der Homer endlich einen tollen Altersruhesitz schenkt!

23. Mai 2014:
Homer stammt aus einem Animal Hoarding-Fall. Er lebte in einem engen Messihaushalt mit 26 Katzen und drei weiteren Hunden zusammen. Sein Besitzer wurde einfach nicht mehr Herr über die Situation und somit wurde er keinem Tier mehr gerecht. 🙁

Homer wurde geschlagen und es kam auch zu  Beissvorfällen zwischen den Hunden, von denen der Bursche einige Spuren davongetragen hat. Sein Fell und seine Haut waren außerdem in einem sehr schlechten Zustand.

Da Homer sein Leben lang nur Stress hatte und er sich im Tierheim extrem gestresst zeigte, durfte er auf den viel ruhigerem Birkenhof (das ist quasi die „Außenstelle“ vom Frankfurter Tierheim) umziehen.

Aufgrund seiner Vergangenheit ist Homer arg futterneidisch. Trotzdem könnte er gerne zu einem anderen Hund oder zu einer Katze vermittelt werden, solange man beim Füttern entsprechend aufpasst. Kinder sollten aber vorsichtshalber nicht im neuen Zuhause vorhanden sein.

Homer ist ein süßer Kerl, der beim Gassi freundlich auf jeden zu geht und keinerlei Probleme mit Menschen oder anderen Tieren hat. Um vor einer Übernahme eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, sollten Interessenten ihn idealerweise mehrmals besuchen und gut kennenlernen. 

Ansprechpartner: Birkenhof e.V.
Rufnummer: (0173) 2 67 28 60
Website: Birkenhof: Homer

NOTFALL! AmStaff-Mix Odin

  • Name: Odin
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 9 Jahre
  • Geburtsdatum: 2013
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 66117 Saarbrücken

Im Tierheim seit: 11.10.2015

Update 11. Oktober 2022:
Odin kam als junger Hund im Alter von zwei Jahren zu uns. Mittlerweile sind 7 Jahre vergangen und erst ist schon arg grau geworden…

Odin hat seine festen Rituale und Bezugspersonen hier im Tierheim sehr zu schätzen gelernt. Nähe lässt er zu, wenn er jemanden wirklich gut kennt und ihn auch mag. Odins Vertrauen muss man sich verdienen.

Er kann unter Umständen stur sein. Für ihn gilt dann: Druck erzeugt Gegendruck und man landet mit ihn in einer Sackgasse.

Der Umgang mit Odin im Tierheim funktioniert gut und er wurde bei uns nie auffällig. Er ist ein entspannter Spaziergänger und im Sommer liebt er es, im See zu schwimmen oder sich auf der Wiese auszutoben. 

Im Tierheim ist Odin aber nur wenigen Triggern oder Alltagssituationen ausgesetzt, die bei ihm im häuslichem Umfeld eine Rolle spielen würden. Denn bei Odin liegt ein starkes Beutefangverhalten vor, was sehr wahrscheinlich auch zu dem ursprünglichen Beißvorfall geführt hat. Kinder, Katzen oder kleine Hunde sind ein absolutes No-Go und lösen bei Odin aus. 

Odin wird von uns als Einzelhund nur zu Personen vermittelt, die Erfahrung mit solchen Rassen haben und auch mit Aggressionsverhalten umgehen können.

Gesundheitlich macht sich Odins Alter bemerkbar: er hat zunehmend Probleme mit seinen Gelenken und Knochen. Hinzu kommt, dass Odin Allergiker ist und nur bestimmte Futtersorten verträgt, da er sonst mit starken Hautproblemen reagiert. 

03. April 2018:
Odin braucht ein wenig Zeit bei fremden Menschen. Wenn er dann Vertrauen aufgebaut hat, zeigt er sich freundlich und verschmust, er spielt gerne und auch die Zeit draußen genießt er sehr.

Odin ist ein sehr angenehmer Spaziergänger: er geht ordentlich an der Leine, beherrscht die Grundkommandos und verhält sich draußen entspannt. Er geht an fremden Menschen und auch an seinen Artgenossen ruhig vorbei.

Odin ist ein sportlicher, junger Hund, der leider zu Beginn seines Lebens in den falschen Händen war und aus einem negativen Umfeld kommt.

Aufgrund eines Beißvorfalls mit einem anderen Hund wurde ihm vom Ordnungsamt ein Maulkorb- und Leinenzwang auferlegt. Seine neuen Halter müssen einen theoretischen und praktischen Sachkundenachweis ablegen, um Odin bei sich aufnehmen zu dürfen. Zusätzlich kann innerhalb der Sachkundeprüfung ein Antrag auf Maulkorbbefreiung gestellt werden. Wir stehen hierbei gerne beratend zur Seite.

Für den Umgang mit Odin ist Hundeerfahrung zwingend nötig, daher suchen wir für ihn ein Zuhause, das verantwortungsbewusst und konsequent mit ihm agiert.  Der hübsche junge Mann sucht ein Zuhause, in dem er eine zweite Chance, aber auch entsprechend souveräne Führung erhält.

Ein Bild aus jungen Tagen:

  • Ansprechpartner: Tierheim Saarbrücken
  • Rufnummer: (0681) 53 530
  • Email: BerthaBruchTierheim@googlemail.com
  • Website: Tierheim Saarbrücken: Odin