AmStaff-Mix Lucky

  • Name: Lucky
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix (vermutlich)
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: fast 2 Jahre
  • Geburtsdatum: 01.03.2021
  • Handicap: nein
  • Größe: 57 cm
  • Gewicht: 29 kg
  • Aufenthaltsort: noch bei seinen Haltern
  • PLZ und Ort: 12247 Berlin

Lucky sucht dringend ein neues Zuhause, da eine Tochter der Familie erkrankt ist und immer wieder in die Klinik muss. Seine Halterin hat fast ein Jahr versucht, ihn trotzdem zu behalten, musste sich nun aber eingestehen, dass sie mit der Sorge um das Mädchen, drei weiteren Kindern und ihrem Beruf dem jungen Hund nicht mehr gerecht wird.  

Lucky wurde im Alter von 18 Wochen als abgemagertes Fellknäuel von privat übernommen und sollte angeblich ein Boxer-Labrador-Mischling sein, was damals optisch tatsächlich im Bereich des Möglichen lag. So wie er sich aber entwickelt hat, gehen wir jedoch von einem AmStaff-Mix aus und werden ihn daher vorsichtshalber als solchen vermitteln.

Der junge Rüde ist geimpft, gechipt, regelmäßig entwurmt, kastriert, gesund….und hat das Potential für einen absoluten Traumhund! 🙂 

Lucky lebt mit 4 Kindern zusammen, die er sehr liebt und die jeden Quatsch mit ihm machen dürfen. Wenn es ihm zu viel wird, knurrt er kurz. Selbst die 4-jährige kann das klar deuten.

Er versteht sich in aller Regel gut mit Hündinnen, fremde Rüden sind – in seinem Alter nicht verwunderlich – meistens ein Problem. Lucky ist ein unsicherer Hund, der dann leider nach vorne geht und sich aufspielt. Er ist aber nicht grundsätzlich mit Rüden unverträglich, da er auch ein paar Kumpels hat, mit denen er sehr gerne spielt. Er braucht also eine verlässliche, konsequente Führung bei Fremdhundbegegnungen. 

Katzenverträglich ist er nicht, Pferde kennt er. Auf dem Reiterhof läuft er frei.

Lucky liebt ausgiebige Spaziergänge und Wanderungen, das Baden im See, Ballspielen, Fressen (für Leckerli tut er alles 😉 ), Rumblödeln (dabei lässt er alles mit sich machen) und gaaaaanz viel Kuscheln. Am liebsten liegt er mit auf dem Sofa oder schmuggelt sich ins Bett.

Außerdem hält er sich für einen sehr kleinen Hund: egal, wer sich auf den Boden setzt, er landet auf dem Schoß und versucht irgendwie, sich hinzulegen. 😉

Lucky ist stubenrein und kann ein paar Stunden alleine bleiben. Auch das Mitfahren im Auto,  Bus- und Bahnfahren (mit Maulkorb) und das Laufen am Fahrrad funktionieren. Urlaub findet er gut und er kommt mit seiner Familie schnell überall an.

Lucky beherrscht die Grundkommandos und einige Tricks. Der Rückruf (auch aus dem Spiel) funktioniert gut und wurde viel geübt. Die Leinenführigkeit ist in aller Regel gut. Es gibt zur Zeit aber immer mal pubertätsbedingt Aussetzer, bei denen er plötzlich alles vergisst. 😉

Kurz und gut: Lucky ist ein fröhlicher, aktiver und sehr freundlicher junger Rüde, der in einem guten Zuhause aufgewachsen ist und nun unverschuldet einen neuen Wirkungskreis sucht. Seine Familie ist todunglücklich, da eigentlich alles perfekt war…. bis die gesundheitlichen Sorgen leider kontinuierlich immer größer geworden sind und dadurch für den Burschen kaum noch Zeit da ist.  

Lucky wird nur in sehr gute und liebevolle Hände abgegeben. Er wünscht sich ein aktives Zuhause, das Spaß daran hat, weiterhin mit ihm zu trainieren und viel mit ihm zu unternehmen. Idealerweise sollte seine neue Familie auch wieder ein Haus mit Garten haben. 

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag über die Listenhunde-Nothilfe und Schutzgebühr. Keine Vermittlung in reine Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Kampfschmuser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an Lucky Halterin weitergeleitet wird.

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.