NOTFALL! AmStaff-Mix Coba

  • Name: Coba
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 2018
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Im Tierheim seit: November 2019

Blau, blau und nochmal blau muss der Stafford sein, nur mit der legalen Haltung hatte man es nicht so genau gehalten. Aber nun gut … Hund ins Tierheim, eine kleine Strafe gezahlt und das Leben geht weiter… nur nicht für Coba. Der sitzt seitdem im Tierheim und hofft darauf, es endlich wieder verlassen zu dürfen. 🙁

Der recht kleine, aber gut proportionierte Coba leidet sehr unter der stressigen Tierheimsituation und ist dementsprechend misstrauisch fremden Personen gegenüber. Wir suchen daher Menschen mit einer guten Hundeerfahrung.

Kinder sollten nicht mit im Haushalt wohnen, dazu ist uns Coba einfach zu unsicher im Verhalten.

Leider zeigt sich Coba im Tierheim mit seinen Artgenossen nicht verträglich. Katzen sollten ebenfalls nicht im neuen Zuhause leben.

Sein Gassigänger schreibt (August 2021):

Coba ist ein Bild von einem AmStaff. Nicht nur einmal wurden wir auf der Straße angesprochen, wie hübsch er doch sei.

Auch wenn er sich über Aufmerksamkeit freut, ist er bei Fremden erst mal skeptisch. Vor allem verunsichern ihn laute Begegnungen und er mag es gar nicht, ungefragt angefasst zu werden, was auch verständlich ist.

Seinen Bezugspersonen gegenüber ist er aber zuckersüß, würde am liebsten den gesamten Spaziergang über nur gestreichelt werden oder sich mit Leckerlies verwöhnen lassen. Für Leckerlies würde Coba übrigens alles tun… und vielleicht auch ein Fahrrad reparieren. 😉

Auf Spaziergängen muss man ihm aber trotzdem immer zeigen, wer das Sagen hat. Dann trottet er brav hinter einem her und zeigt sich bei fast allem, was ihm begegnet, ruhig und gelassen.

Coba ist übrigens eher ein lauffauler Typ. Wie man mit dieser Einstellung so muskulös wird, ist mir immer noch ein Rätsel. 😀 

Mit seinen Artgenossen sucht Coba keine Freundschaft, aber mit konsequentem Training (und den nötigen Leckerlies) gibt es erfreulicherweise gute Grundlagen, das abtrainieren zu können.

Ein Zuhause, das weiß, was man mit so einem Hund bekommt, aber auch zu schätzen weiß, was man an ihm hat, wünsche ich ihm von ganzem Herzen! 

NOTFALL! AmStaff-Mix Bonnie

  • Name: Bonnie
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 6 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2016
  • Handicap: ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Im Tierheim seit: November 2021

Bonnie ist im Tierheim sehr gestresst und sucht daher dringend ein ruhiges Zuhause!

Die drollige Hündin läuft beim Gassigehen prima an der Leine und ist unterwegs bei Hundebegegnungen recht entspannt.

Bonnie ist zu ihren Menschen superlieb und sehr anhänglich. Sie ist stubenrein, ob sie allein zuhause bleiben kann, wissen wir aber nicht. Im Tierheim verhält sie sich zumindest ruhig und unauffällig.

Leider hat Bonnie orthopädische Probleme. Sie wurde bereits am Ellbogen operiert und fühlt sich seitdem sehr viel wohler – leider hat sie aber auch mit einen Hinterlauf ein Problem. Als ob das nicht reichen würde, hat dieses nette Hundemädchen zudem eine Allergie gegen Futtermilben, Hausstaubmilben und diverse Gräser.

Aktuell wird eine Desensibilisierung durchgeführt, so dass dadurch der Grad der Allergien hoffentlich in Zukunft deutlich reduziert werden kann. Zusätzlich erhält Bonnie Spezialfutter und Medikamente und kann somit ein unbeschwertes Hundeleben führen.

Wenn Sie sich für Bonnie interessieren, können Ihnen Bonnies Pfleger/innen entsprechende Auskünfte geben.

Wer lässt sich von Bonnies medizinischen Baustellen nicht abschrecken und möchte mit diesem hübschen Wonneproppen gemeinsam durch’s Leben gehen?

AmStaff-Mix Arlo

  • Name: Arlo
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 1 – 8 Jahre
  • Geburtsdatum: 10.06.2017
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Update 25. Oktober 2022:
Wir haben ein Video von Arlo bekommen, in dem er von seiner Bezugstierpflegerin und der Tierheimtrainerin vorgestellt wird. Hier sieht man ganz deutlich, WIE menschenbezogen der kleine Wibbel ist. 😉

https://youtu.be/WMbyAN9QY0o

Er kann auch gerne zu einer sportlichen Familie mit größeren und entsprechend standfesten Kindern vermittelt werden.

09. Januar 2022:
Hallo, mein Name ist Arlo – ich bin ein schwarzer Staff-Mix und habe im Juni 2017 das Licht der Welt erblickt.

Ich wurde aus einem befreundeten Tierheim übernommen. Deshalb weiß man hier nicht, wie das Alleinbleiben klappt, aber ich bin auf jeden Fall lernwillig. Meinen Innenbereich hier im Tierheim halte schön sauber, so dass ihr davon ausgehen könnt, dass ich sehr wahrscheinlich stubenrein bin. 😉

Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, egal ob es Mädels oder Jungs sind. Bei Menschen bin ich sehr anhänglich.

Umweltreize machen wir manchmal noch etwas Angst, da ich leider nicht viel kennengelernt habe… 🙁

Ich beisse ab und an in die Leine, aber wenn meine Pflegerin dann mit mir schimpft, lasse ich es sofort.

Mein größtes „Manko“ ist, dass ich aus Langeweile klettere … dann ist mir kein Zaun zu hoch. Deshalb sollte in meinem neuen Zuhause dementsprechend alles abgesichert sein.

Wenn ihr mich kennenlernen wollt, meldet euch bitte hier im Tierheim und meine Pflegerin nimmt dann Kontakt zu euch auf.

Bis bald,
euer Arlo

NOTFALL! Bullterrier-Mix Homer

  • Name: Homer
  • Rasse: Bullterrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 10 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2012
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Gnadenhof
  • PLZ und Ort: 61197 Florstadt

Im Tierheim Frankfurt seit: November 2013
Auf dem Birkenhof seit: September 2015

Update 16. Oktober 2022:
Jahr um Jahr vergeht und noch immer hat sich kein passendes Plätzchen für den netten Oldie gefunden. 🙁

Am liebsten würde ihn ja seine Gassigängerin adoptieren, doch sie sucht nun schon seit über einem Jahr vergeblich nach einer Wohnung, in der ein Listenhund erlaubt ist. Von daher hofft sie umso inständiger, dass sich ein Bulli-Fan mit Eigenheim findet, der Homer endlich einen tollen Altersruhesitz schenkt!

23. Mai 2014:
Homer stammt aus einem Animal Hoarding-Fall. Er lebte in einem engen Messihaushalt mit 26 Katzen und drei weiteren Hunden zusammen. Sein Besitzer wurde einfach nicht mehr Herr über die Situation und somit wurde er keinem Tier mehr gerecht. 🙁

Homer wurde geschlagen und es kam auch zu  Beissvorfällen zwischen den Hunden, von denen der Bursche einige Spuren davongetragen hat. Sein Fell und seine Haut waren außerdem in einem sehr schlechten Zustand.

Da Homer sein Leben lang nur Stress hatte und er sich im Tierheim extrem gestresst zeigte, durfte er auf den viel ruhigerem Birkenhof (das ist quasi die „Außenstelle“ vom Frankfurter Tierheim) umziehen.

Aufgrund seiner Vergangenheit ist Homer arg futterneidisch. Trotzdem könnte er gerne zu einem anderen Hund oder zu einer Katze vermittelt werden, solange man beim Füttern entsprechend aufpasst. Kinder sollten aber vorsichtshalber nicht im neuen Zuhause vorhanden sein.

Homer ist ein süßer Kerl, der beim Gassi freundlich auf jeden zu geht und keinerlei Probleme mit Menschen oder anderen Tieren hat. Um vor einer Übernahme eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, sollten Interessenten ihn idealerweise mehrmals besuchen und gut kennenlernen. 

Ansprechpartner: Birkenhof e.V.
Rufnummer: (0173) 2 67 28 60
Website: Birkenhof: Homer

AmStaff Sancho

  • Name: Sancho
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 2 Jahre
  • Geburtsdatum: 10.10.2020
  • Handicap: ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Wie so viele Hunde wurde auch der hübsche Sancho Opfer von Wohnungswechsel und Zeitmangel.

Wir wissen leider nicht viel über seine Vorgeschichte und können daher noch nicht sagen, ob er mit anderen Hunden oder sogar mit Katzen verträglich ist. Dies kann aber im Tierheim getestet werden.

Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 16 Jahre alt sein und hundeerfahren sein.

Sancho können wir nur an Menschen mit Rasse-Erfahrung vermitteln, da er sich nicht gerne begrenzen lässt. Er muss lernen, seine Frustrationstoleranz zu erhöhen und befindet sich aktuell im Maulkorbtraining.

Dennoch hat Sancho ein offenes Wesen und ist neugierig und verschmust. Er liebt es zu spielen und zu toben und muss daher körperlich und geistig ausgelastet werden. Aktuell beherrscht er die Grundkommandos (Sitz, Platz, Nein), aber er möchte noch sehr viel mehr lernen.

Sancho hält seinen Innenzwinger sauber und soll gemäß Angaben des Vorbesitzers vier bis fünf Stunden alleine bleiben können.

Sanchos rechte Hüfte war gebrochen, so dass er operiert werden musste und ihm eine Platte eingesetzt worden ist. Er befindet sich noch in der Rekonvaleszenz, sollte aber bald wieder fit sein.

Nun suchen wir für diesen wunderschönen und stattlichen Rüden erfahrene AmStaff-Liebhaber, welche Sancho endlich die schönen Seiten des Lebens zeigen wollen.

  • Ansprechpartner: Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e.V.
  • Telefon: (069) 42 30 – 05 oder -06
  • E-Mail: info@tsv-frankfurt.de
  • Website: Tierheim Frankfurt: Sancho