AmStaff Lexy

  • Name: Lexy
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: nicht kastriert
  • Alter des Hundes: 6 Jahre
  • Geburtsdatum: 19.12.2017
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Lexy wurde wegen Überforderung im Tierheim abgegeben, da sie nicht mit anderen Hunden zusammen leben will und es zu einem Beißvorfall mit dem zweiten, in der Familie lebenden Hund gekommen ist. Da sich Lexy nur bedingt verträglich mit Artgenossen zeigt, kann sie nur als Einzelprinzessin an Menschen mit entsprechender Rasse-Erfahrung vermittelt werden.

Die Hündin ist beim Erstkontakt mit fremden Menschen zunächst etwas zurückhaltend, aber sie fasst rasch Vertrauen und genießt es dann, ausgiebig mit ihrer Bezugsperson zu schmusen und zu kuscheln.

Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 14 Jahre alt sein und den Umgang mit Hunden ebenfalls bereits kennen. Ob Lexy mit Katzen verträglich ist, kann auf Wunsch im Tierheim getestet werden.

Gemäß Angaben der Vorbesitzer soll die hübsche Maus einige Stunden alleine zu Hause bleiben können und stubenrein sein. Ob sie gerne und problemlos im Auto mitfährt, wurde uns leider nicht mitgeteilt.

Lexy beherrscht drei Grundkommandos (Sitz, Platz, Warte), aber sie ist ein schlaues Mädchen und möchte noch mehr lernen. 😉 An der Leine zu laufen, kennt sie leider kaum…  dies muss also noch geübt werden.

Aktuell zeigt Lexy ein Problem mit dem rechten Vorderlauf – sie hinkt ab und zu ein wenig. Dies wird gerade tierärztlich abgeklärt. Vermutet wird Arthrose, welche aber medikamentös so eingestellt werden kann, dass sie schmerzfrei ist.

Wer sich sich diese aparte Schönheit in’s Haus holen möchte, muss sich sicher sein, dass Lexy für immer bleiben kann – denn Lexy hat es verdient, endlich die Nummer eins in Ihrem Herzen zu werden!

AmStaff Blue

  • Name: Blue
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 8 Jahre
  • Geburtsdatum: 01.05.2015
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Blue ist ein intelligenter, arbeitsfreudiger und anhänglicher Hund, der leider aus seinem vorherigen Zuhause ausziehen musste, da es Probleme mit den Kindern im Haus gab. Er kennt also bereits das Leben im Haus, kann alleinebleiben, ist stubenrein und beherrscht darüberhinaus bereits die notwendigen Grundkommandos für ein Zusammenleben im Alltag mit seinen Menschen.

Auch Hundekontakt ist bei Blue kein Problem: sollte schon ein Hund in seinem zukünftigen Zuhause leben, sollten sich die beiden natürlich vorher kennenlernen, um einschätzen zu können, ob die beiden miteinander harmonieren.

Über seine Verträglichkeit mit Katzen können wir aktuell keine verbindlichen Aussagen treffen.

Mit Blue zu trainieren macht viel Spaß, da er sehr gerne mit seinen Menschen arbeitet, sehr schnell lernt und alles Erlernte dann auch konsequent umsetzt. Auch Spaziergänge machen Freude, da er schon gut an der Leine läuft und auch sonst keine speziellen Themen beim Spazierengehen hat: keine Ängste, keine Probleme mit Menschen oder Artgenossen.

Was man allerdings bei Blue beachten sollte, ist eine stark ausgeprägte Ressourcen-Verteidigung! 

Für Blue suchen wir daher Menschen, die bestenfalls bereits Erfahrung mit anspruchsvollen Hunden haben. Aufgrund der o.g. Problematik sollten im neuen Zuhause keine Kinder leben. An seiner Ressourcen-Verteidigung sollte unbedingt weiter trainiert werden – wir sind mit ihm bereits große Schritte gegangen, aber es sollten weitere folgen.

Wir suchen Menschen, bei denen Blue ein volles Familienmitglied sein kann, die gerne mit ihm arbeiten und die ihn vor allem auch kognitiv auslasten und ihm die Möglichkeit geben, viel zu lernen und zu entdecken.

Wer ist bereit, mit Blue einen gemeinsamen Weg einzuschlagen und ihm zu zeigen, dass die Welt noch viel Spannendes bereit hält, das man gemeinsam entdecken kann? Im Gegenzug wird derjenige einen treuen Freund für’s Leben gewinnen. 

AmStaff x OEB Maisy

  • Name: Maisy
  • Rasse: American Staffordshire Terrier x Old English Bulldog
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 3 Jahre
  • Geburtsdatum: 09.01.2020
  • Handicap: nein
  • Größe: 44 cm
  • Gewicht: 20 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Im Tierheim seit: 08/2023

Maisy ist eine wirklich drollige Hundedame, welche wir von einem befreundeten Tierheim übernommen haben… in der Hoffnung, dass in der hiesigen Region endlich die passenden Menschen auf die aparte Hündin aufmerksam werden.

Sie ist beim Erstkontakt zu ihr unbekannten Menschen erst einmal zurückhaltend und man muss Maisy Zeit zum Kennenlernen gewähren. Wenn sie aber Vertrauen gefasst hat, zeigt sie sich von ihrer besten Seite, ist freundlich und offen und möchte spielen, kuscheln und nah bei ihren Menschen sein. Auch hat sie sehr viel Spaß am Lernen und liebt ausgedehnte Spaziergänge.

Leider wissen wir nichts über Maisys Vorleben, besonders toll kann es aber nicht gewesen sein, da sich das Hundemädchen vor schnellen und hektischen Bewegungen gruselt und auch nicht überraschend von oben angefasst werden möchte. Daher kann diese tolle Hündin nur an Personen mit guter Erfahrung im Umgang mit Hunden (möglichst mit Rasse-Erfahrung) vermittelt werden.

Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens zwölf Jahre alt sein und ebenfalls bereits den Umgang mit Hunden kennen.

Katzen mag Maisy nicht und bei Artgenossen ist Maisy wählerisch. Sie bevorzugt eindeutig stattliche Rüden. 😉

Maisy läuft schön an der Leine, hält ihren Zwinger sauber und fährt problemlos im Auto mit.

Ob die Hündin stundenweise alleine zu Hause bleiben kann, ist nicht bekannt – daher muss man, wenn man sich für die wunderbare Maisy entscheidet, entsprechend Zeit einkalkulieren und mit ihr das Alleinebleiben gegebenenfalls in kleinen Schritten üben.

Maisy hat eine Getreideallergie und darf daher nur entsprechendes Futter erhalten. Außerdem ist ihr Gangbild noch etwas unrund, sie muss deshalb Muskulatur aufbauen, um dieses zu verbessern. Derzeit erhält sie entsprechende Physiotherapie – Details hierzu würden Ihnen unsere Pfleger:innen bei Interesse an Maisy gerne erklären.

Maisy benötigt nur eine Chance, um zu zeigen, welch tolle Hündin sie ist – bei den richtigen Menschen wird die süße Maus aufblühen und anstatt Sorgenfalten auf der Stirn ein breites Lächeln im Gesicht tragen. Wollen Sie Maisy zum Lächeln bringen?

VERMITTELT! Bullterrier-Mix Homer

  • Name: Homer
  • Rasse: Bullterrier-Mix
  • Geburtsdatum: ca. 2012

bei der KVH eingestellt: 23.05.2014

Homer stammte aus einem Animal Hoarding-Fall. Er lebte in einem engen Messihaushalt mit 26 Katzen und drei weiteren Hunden zusammen. Sein Besitzer wurde einfach nicht mehr Herr über die Situation und somit wurde er keinem Tier mehr gerecht. 🙁

Homer wurde geschlagen und es kam auch zu  Beissvorfällen zwischen den Hunden, von denen der Bursche einige Spuren davongetragen hat. Sein Fell und seine Haut waren außerdem in einem sehr schlechten Zustand, als er im November 2013 ins Tierheim Frankfurt kam. 

Da Homer sein Leben lang nur Stress hatte und er sich im Tierheim extrem gestresst zeigte, durfte er im September 2015 auf den viel ruhigerem Birkenhof (das ist quasi die „Außenstelle“ vom Frankfurter Tierheim) umziehen.

Homer war ein süßer Kerl, der beim Gassi freundlich auf jeden zuging und keinerlei Probleme mit Menschen oder anderen Tieren hatte. 

Im Oktober 2022 erfuhren wir, dass seine Gassigängerin bereits seit über einem Jahr vergeblich nach einer Wohnung suchte, in der ein Listenhund erlaubt war. Doch sie gab nicht auf und fand tatsächlich einen Lösung, so dass Homer irgendwann 2023 zu ihr ziehen durfte. 🙂

AmStaff Babyboy

  • Name: Babyboy
  • Rasse: American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 3 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2020
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 60386 Frankfurt

Babyboy kam als Fundhund in das Tierheim und man kann sich immer nur wieder wundern, warum niemand diesen tollen Hund vermisst bzw. ihn einfach seinem Schicksal überlassen hat. :-/

Leider kennen wir die Vorgeschichte des hübschen Rüden nicht und wissen daher nicht, wie mit ihm umgegangen wurde, ob er auch mal für eine (kurze) Zeit alleine zuhause bleiben kann oder gerne im Auto mitfährt. Anscheinend hat man sich aber nicht wirklich viel mit ihm beschäftigt. 

Babyboy hält seinen Innenzwinger schön sauber und beherrscht bereits einige Grundkommandos, aber er möchte noch viel mehr lernen – zum Beispiel muss noch an der Leinenführigkeit gearbeitet werden. Auch kennt Babyboy den Maulkorb und trägt diesen zuverlässig – sofern dieser benötigt wird.

Babyboy ist kein Hund für Anfänger: er benötigt klare Strukturen und muss mit liebevoller Konsequenz erzogen werden.

Da er sich nicht von jedermann begrenzen lässt, kann er nur in einen kinderlosen Haushalt vermittelt werden.

Bei fremden Menschen zeigt sich der Hundemann erst einmal zurückhaltend. Hat er aber Vertrauen gefasst, so bindet er sich stark an seine Menschen und liebt es sehr, mit diesen zu spielen und zu schmusen.

Seine Artgenossen sucht sich Babyboy nach Sympathie aus. Ob er mit Katzen verträglich ist, kann auf Wunsch im Tierheim getestet werden.

Wir wünschen uns für diesen tollen Hund ein Zuhause, in welchem er außer Zuneigung auch Zuverlässigkeit und Beständigkeit erfahren darf – er wird es Ihnen lebenslang mit all seiner Liebe und Treue danken.