4 AmStaff-Mix-Welpen

  • Name: Ates, Toprak, Junior & Chico
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mixe
  • Geschlecht: Rüden
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: 4 Monate
  • Geburtsdatum: 01.12.2023
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 24.02.2024

Aus einem Wurf von insgesamt elf Welpen warten nun noch vier Rüden auf ihre Familien. Da die Zucht von Listenhunden in Berlin (und den meisten anderen Bundesländern) verboten ist, wurden die Kleinen sichergestellt. 

Sie lieben es altersgemäß natürlich, allerhand Unsinn anzustellen, und warten dringend auf engagierte Menschen, die ihnen die Welt zeigen und das Hunde-Einmaleins beibringen.

Sie haben natürlich noch viel nachzuholen: Stubenreinheit, Leinenführigkeit und Alleinbleiben sind für sie noch Fremdwörter – das muss nach und nach geduldig erarbeitet werden. Ihren neuen Menschen sollte bewusst sein, dass ihnen viel konsequentes Training bevorsteht und auch die bevorstehende Pubertät Geduld und liebevolle Konsequenz erfordern wird.

Im neuen Zuhause sollten die Junghunde bestenfalls eine Welpenschule besuchen – und auch danach ist die richtige Auslastung der heranwachsenden Hunde sehr wichtig für ein entspanntes und glückliches Familienleben.

Bitte beachten Sie, dass rassebedingt für die Haltung der Kleinen eine Vermietergenehmigung erforderlich ist und dass sie nicht nur in vielen Bundesländern beim Ordnungsamt angemeldet werden müssen, sondern dass auch ein Sachkundenachweis nötig ist. Außerdem besteht in Berlin Maulkorb- und Leinenpflicht. Nach Brandenburg und Bayern dürfen die vier Brüder aufgrund der dort geltenden Bestimmungen leider nicht vermittelt werden. Gerne aber in andere Bundesländer.

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse daran haben, einem unserer Schützlinge ein liebevolles, sachkundiges Zuhause zu schenken. Melden Sie sich bei Interesse gern per email bei uns und beschreiben Sie kurz Ihre Erfahrung und Lebensumstände oder melden Sie sich über das unten verlinkte Anfrageformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und hoffen, dass alle Welpen zeitnah ein neues Zuhause finden!

NOTFALL! Bullterrier x AmStaff Jackie

Hervorgehoben

Wir pinnen Jackies Gesuch hier fest, damit das arme Kerlchen bei den vielen Nothunden nicht so schnell untergeht. Jackie leidet im Tierheim nämlich wirklich sehr und müsste dringend zur Ruhe kommen!

Schauen Sie sich die neuen und wunderschönen Fotos an… welcher Bullterrier-Fan kann diesem Blick widerstehen? 

P.S. Bitte beachten Sie, dass auch weiterhin neue Hunde bei der KVH vorgestellt werden. Wer Jackies Gesuch bereits kennt, kann einfach weiterscrollen. 😉

(29. März 2024)

  • Name: Jackie
  • Rasse: Bullterrier x American Staffordshire Terrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 4 Jahre
  • Geburtsdatum: 04/2020
  • Handicap: ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 18.04.2023

Jackie kommt aus einer Sicherstellung wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Dieser sehr lebhafte und menschenbezogene Rüde ist stubenrein, lässt sich ruhig an anderen Hunden vorbei führen und beherrscht bereits die gängigen Grundkommandos. Er kann auch gut mal ein paar Stunden alleine bleiben.

Für den sehr stressanfälligen Jackie ist der Tierheimalltag eine große Herausforderung. Er kommt hier kaum zur Ruhe und sucht daher ganz dringend ein Zuhause!

Für Jackie suchen wir rasse-erfahrene Menschen (mit Bullterrier- und/oder Staffi-Erfahrung) ohne Kinder. Bei passender Beschäftigung kann er prima in der Stadt zurechtkommen. Wichtig ist viel Zeit und vor allem eine klare Führung von Seiten seiner neuen Menschen. Ein durchstrukturierter Tagesablauf schafft Sicherheit, was ihm dabei helfen wird, sich zu entspannen.

Mit anderen Hunden versteht sich Jackie je nach Sympathie. Er geht im Rudel mit anderen Hunden problemlos Gassi und mag auch andere Rüden – das ist aber absolut vom anderen Hund abhängig. Wenn es passt, könnte er durchaus auch zu einem anderen Hund vermittelt werden.

Leider hat Jackie immer wieder mit Ohrenentzündungen und Ohrrandnekrosen zu kämpfen. In unserer Tierarztpraxis erhält er daher eine lebenslange kostenlose Behandlung bzgl. dieser Problematik.

Bitte beachten Sie, dass rassebedingt für seine Haltung eine Vermietergenehmigung erforderlich ist.

Wenn Sie Jackie ein schönes Zuhause schenken möchten, setzen Sie sich gern telefonisch mit seinem Tierpflegeteam in Verbindung oder füllen Sie das im Kontakt verlinkte Formular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

NOTFALL! AmStaff x Boxer Tayler

  • Name: Tayler
  • Rasse: American Staffordshire Terrier x Boxer
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 11 Jahre
  • Geburtsdatum: 06.03.2013
  • Handicap: ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 13057 Berlin

Im Tierheim seit: 09.08.2023

Unser Tayler sucht pfötchenringend einen Hospizplatz, da er leider sehr krank ist. 🙁

Da er nicht mehr der Jüngste ist, hat er schon einige Problemchen. Er hört nicht mehr so gut und soll auch keine Treppen mehr steigen, da er momentan Probleme am Knie hat, für die er Schmerzmittel bekommt. Dennoch ist der stattliche Kerl sehr fit für sein Alter und braucht starke Menschen, die ihn gut halten können, da er ordentlich an der Leine zieht.

Vor allem jedoch hat das Kerlchen ein sehr krankes Herz. Ebenso wie die Knieproblematik wird auch die Herzerkrankung für den Rest seines Lebens kostenlos in unserer Tierarztpraxis weiterbehandelt, inklusive Medikamente.

Taylers Prognose ist ungewiss: im Grunde müssen sich seine Menschen darüber im Klaren sein, dass er jederzeit einen plötzlichen Herztod sterben kann. 🙁

Aber gerade deshalb hoffen wir so sehr, dass er nochmal ein tolles Plätzchen findet. Bei einem Hospizplatz übernehmen wir auf Wunsch nicht nur die medizinischen, sondern auch die Versorgungskosten – dafür geben Sie unserem Schützling eine liebevolle Bleibe.

Für Tayler suchen wir hundeerfahrene Menschen, aber auch Anfänger mit einem gewissen Verständnis für Hunde wären geeignet.

Der Oldie beherrscht die Grundkommandos und ist stubenrein. Zwar mag er keine anderen Rüden, aber Hündinnen hat er gern und auf Spaziergängen lässt er sich ruhig an anderen Hunden vorbeiführen.

Gern kann er in der Stadt leben, braucht aber ein Zuhause, in dem er keine Treppen steigen muss. Auch kann er zu einer souveränen Ersthündin ziehen. Vorhandene Kinder sollten standhaft und mindestens sechs Jahre sein.

Bitte beachten Sie, dass er in Berlin rassebedingt der Maulkorb- und Leinenpflicht unterliegt und dass für seine Haltung eine Vermietergenehmigung erforderlich ist.

Wenn Sie unserem Tayler ein Hospizplätzchen schenken möchten oder Fragen zu ihm haben, rufen Sie bitte unter der im Kontakt angegebenen Rufnummer an oder Sie füllen einfach das unten verlinkte Formular aus. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

ÖSTERREICH! AmStaff-Mix Bella

  • Name: Bella
  • Rasse: American Staffordshire x American Pitbull Terrier
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 3 Jahre
  • Geburtsdatum: 12.02.2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 55 cm
  • Gewicht: ca. 40 cm
  • Aufenthaltsort: noch bei ihrem Halter
  • PLZ und Ort: 5020 Salzburg (Österreich)

Die hübsche Bella sucht ein Zuhause, da ihr alleinstehendes Herrchen ihr aufgrund seiner beruflichen Situation leider nicht mehr gerecht wird. Es bricht ihm das Herz, da sie seit Welpenbeinen bei ihm ist und ihm immer viel Freude gemacht hat…. aber gerade deshalb wünscht er sich, dass sie endlich wieder das Leben führen darf, das sie von klein auf gewohnt war!

Bella ist eine ganz tolle liebe Hündin, die aufgrund ihres Alters noch sehr aktiv ist. Leider bekommt sie aber in den letzten Monaten viel zu wenig Auslauf und Auslastung, so dass sie aktuell etwas „mopsig“ geworden ist und es sicher nicht schaden würde, wenn sie ein bissel abspeckt. 😉  

Sie genießt ausgedehnte Spaziergänge, ist gut leinenführig und beherrscht die Grundkommandos. Sieht sie jedoch andere Hunde, wird sie hibbelig und möchte am liebsten gleich hin, um Kontakt aufzunehmen und mit ihnen zu spielen. Im Freilauf wäre sie in solchen Situationen auch nicht sicher abrufbar. 

Bella ist sowohl mit Rüden als auch mit anderen Hündinnen gut verträglich. Wird sie angebellt, hält sie aber dagegen und „beschützt“ ihr Herrchen. Bei gegenseitiger Sympathie wäre also durchaus vorstellbar, dass sie mit einem netten und souveränen Hundekumpel zusammenleben kann. 

Katzen, Igel und andere Tiere würde sie gerne jagen. Diese sollten also nicht im neuen Zuhause vorhanden sein. 

Kinder kennt Bella nicht. Da sie aber ein sehr liebevolles und soziales Wesen hat, dürften größere Kinder / Teenies, die bereits hunde-erfahren sind und Tiere respektieren, kein Problem sein.   

Bella ist geimpft, gechipt und hat keinerlei gesundheitliche Einschränkungen. Sie ist stubenrein, bleibt (nach Eingewöhnung) brav alleine zuhause und fährt problemlos im Auto mit. 

Da die liebe Hündin bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht hat, in einem liebevollen Zuhause aufgewachsen ist und auch fremden Menschen gegenüber sehr offen und freundlich ist, wird sie sich bestimmt schnell an ihre neuen Familie binden… vor allem wenn man ihr dort die Aufmerksamkeit und Zeit schenkt, die sie in den vergangenen Monaten so sehr vermisst hat.

Interessenten sollte bitte bedenken, dass Bella NICHT nach Deutschland vermittelt werden darf. Sie sucht also ein Zuhause innerhalb Österreichs. 

Die Vermittlung erfolgt zu den im Tierschutz üblichen Bedingungen mit Vor- und Nachkontrolle(n), Schutzvertrag und Schutzgebühr, die als Spende an ein Tierheim geht. Keine Vermittlung in reine Außen- oder Zwingerhaltung, kein Wach- oder Schutzdienst.

Der Erstkontakt erfolgt über die Kampfschmuser-Vermittlungshilfe. Interessenten erhalten eine Selbstauskunft, die nach dem Ausfüllen umgehend an Bellas Halter weitergeleitet wird.

Achtung: Überprüfen Sie nach Versenden einer Anfrage bitte in den folgenden Tagen auch immer Ihren Spamordner! Einige Mailprogramme sortieren nämlich eMails bislang unbekannter Versender, die größere Anhänge enthalten, automatisch als Spam ein.

NOTFALL! AmStaff-Mix Hedi

  • Name: Hedi
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 6 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 01/2018
  • Handicap: ja
  • Größe: ca. 46 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 28.01.2023

Update 14. März 2024:
Wir haben unser Notfellchen Hedi im vergangenen Oktober vor Ort besucht und der liebesbedürftigen Hündin eine intensiven Kuscheleinheit gegönnt. 😉

Sie ist eine sanfte Seele, die sich am liebsten den ganzen Tag an Ihre Seite schmiegen und sich alternativ auch mit eventuell vorhandenen Katzen gerne die Schmusedecke teilen würde! 😉

Lassen Sie sich in den neuen Videos von Hedis dem Menschen zugewandten, lieben Art überzeugen und schenken Sie ihr das Ticket in ein eigenes Zuhause, in dem sie endlich zur Ruhe und das Leben genießen kann…  und wo auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Schauen Sie sich die Kleine an: Ist Hedi nicht einfach supercool? 😀

28. Mai 2023:
Für unsere Hedi suchen wir Menschen, denen ein liebenswerter Charakter wichtiger ist als ein perfekter Körper. Was man mit den Augen nicht sehen kann: Über ihren fehlgestellten Vorderläufen trägt sie ein Herz aus Gold spazieren!

Bei Hedi trifft „die Weisheit des Fuchses“ des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry auf die Wirklichkeit: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“. 

Hedi liebt Menschen über alles und sehnt sich nach Zärtlichkeit, obwohl sie von ihren früheren Besitzern an einer Kette zurückgelassen wurde, als diese aufgrund finanzieller Schwierigkeiten zu einem Umzug gezwungen waren.  Aussortiert wie ein verbrauchtes Möbelstück, aber zum Glück nicht von ihrem Schutzengel verlassen, kam sie in die Station in Kaposvar/ Ungarn. Dort wartet die Süße nun auf ihre 2. Chance.

Hedi wirft sich den Menschen förmlich zu Füßen und genießt ihre Streicheleinheiten. Überzeugen Sie sich selbst:

Hier gibt es noch weitere Videos von Hedi zu sehen:

Hedi hat zwar ein Handicap, kommt damit aber sehr gut zurecht.  Spaziergänge fallen ihr nicht schwer, ultralange Touren sollte sie aber trotzdem nicht machen, um ihre Gelenke nicht zu sehr zu belasten. Hier wäre „Kopfarbeit“ sicher sinnvoller.  Außerdem können wir uns vorstellen, dass Physiotherapie Hedi zusätzlich unterstützen könnte.

Hedi zeigt sich im Tierheim sich interessiert und aufgeschlossen im Umgang mit Artgenossen.

Aufgrund ihrer Vorgeschichte und ihres Handicaps möchten wir Hedi bevorzugt an hundeerfahrene Menschen vermitteln bzw. an Menschen, die sich mit dieser sehr anhänglichen und verschmusten, aber auch sehr mutigen und durchsetzungsstarken Rasse beschäftigt haben und die zusätzlich Rücksicht auf Hedis Beeinträchtigung nehmen können.

Wir schätzen Hedi als sehr aufmerksam und lernwillig ein, wie es für Vertreter ihrer Rasse typisch ist. Sie wird Ihre konsequente, aber liebevolle Erziehung sicher dankbar annehmen und das Hunde-1×1 gut umsetzen. Mit Geduld und Standhaftigkeit werden Sie Hedi nicht nur die notwendigen Grundlagen vermitteln können, sondern auch Ihre Beziehung zu dieser überaus treuen Lebensbegleiterin stärken.

Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit darf Hedi leider nicht nach Deutschland ausreisen und kann nur in bestimmte Kantone der Schweiz, in die Niederlande oder nach Österreich vermittelt werden. Wir würden uns auch sehr über eine Pflegestelle in einem der genannten Ländern freuen!

Hedi ist kastriert, gechipt und geimpft und wird zu tierschutzüblichen Bedingungen gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Möchten Sie Hedi glücklich machen?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!