NOTFALL! AmStaff-Mix Tyson

  • Name: Tyson
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert
  • Alter des Hundes: 5 Jahre
  • Geburtsdatum: 01/2019
  • Handicap: vermutlich ja
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 46240 Bottrop

Der hübsche Tyson kam über eine Sicherstellung in unser Tierheim.

Das absolute Kraftpaket zieht bisher noch recht stark an der Leine, ist schnell durch Reize überfordert und möchte dann in etwas hineinbeißen, z.B. in die Leine. Er hat eine geringe Frustrationstoleranz und (noch) keine Impulskontrolle. Daher sucht er ein Zuhause bei erfahrenen Zweibeinern, die seinen Ansprüchen gerecht werden können und das im Tierheim begonnene Training mit ihm fortführen.

Vermutlich ist Tyson taub.

Tyson ist nicht für einen Haushalt geeignet, in dem Kinder oder andere Tiere leben.

Wir wünschen uns für Tyson passende Zweibeiner, die die bislang versäumte Erziehung nachholen und Spaß daran haben, ihm zu zeigen, wie entspannt ein Hundeleben sein kann. Seine zukünftigen Halter von Tyson benötigen in den meisten Bundesländern einen Sachkundenachweis für Listenhunde, einen Versicherungsnachweis sowie die Genehmigung ihres Ordnungsamtes.

Interesse an Tyson?

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen – gerne über das in den Kontaktdaten verlinkte Onlineformular oder telefonisch während unserer Öffnungszeiten. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu Tyson oder vereinbaren einen Kennenlern-Termin.

Tyson kurz und knapp zusammengefasst:

  • nicht für Kinder geeignet
  • keine Artgenossen im Haushalt
  • keine anderen Tiere im Haushalt
  • kann bedingt allein bleiben

AmStaff-Mix Lady

  • Name: Lady
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: (noch) unkastriert
  • Alter des Hundes: ca. 9 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2015
  • Handicap: nein
  • Größe: 49 cm
  • Gewicht: 22 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 20537 Hamburg

Im Tierheim seit: 07.11.2023

Lady ist eine liebevolle und zugängliche Hündin, die sich gerne in der Gesellschaft von Menschen aufhält. Sie ist eine eher sanfte Natur, jedoch kann sie in stressigen Situationen etwas nervös und unsicher werden. In diesen Momenten neigt sie dazu, sich zurückzuziehen oder abzuwenden, um sich selbst zu beruhigen.

Im Umgang mit anderen Hunden zeigt Lady ein gutes Maß an sozialer Kompetenz, auch wenn sie weniger Interesse an ausgiebigen Interaktionen mit Artgenossen hat. Wichtig ist, dass sie derzeit keine ausgeprägte Beißhemmung zeigt, daher ist ein kontrolliertes Training und eine angemessene Aufsicht von großer Bedeutung.

Lady verfügt über ein gutes Lernvermögen und lässt sich leicht führen. Obwohl sie eine etwas niedrigere Stresstoleranz hat, bewältigt sie Frustrationen gut und zeigt derzeit weder aggressives Verhalten noch eine gestörte Kommunikation.

Für ein ideales Zuhause benötigt Lady eine ruhige Umgebung, die ihre gelegentliche Erregbarkeit und Unsicherheit berücksichtigt. Ein liebevolles und konsequentes Training wird ihr dabei helfen, ihre Beißhemmung zu verbessern und sie in stressigen Situationen zu unterstützen. Ein erfahrenes und einfühlsames Zuhause, das ihre Bedürfnisse versteht, wäre für Lady optimal.

Aufgrund behördlicher Auflagen kann Lady wegen ihrer Einstufung als gefährlicher Hund gemäß § 2 Abs. 1 HundeG nur außerhalb von Hamburg vermittelt werden und muss einen Maulkorb tragen.

Wenn Sie Lady kennenlernen möchten und ihr ein liebevolles Zuhause bieten können, senden Sie uns bitte Ihre vollständige Selbstauskunft per mail zu. Siehe Kontakt. 18.03.2024 (mr)

Lady in aller Kürze: 

  • hat alterstypisches Temperament
  • muss noch erzogen werden
  • verträglich mit souveränen Hunden
  • HTV-Nummer: 906_S_23 / Neues Hundehaus

Ansprechpartner: Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Rufnummer: (040) 211 106 – 0
eMail: kontakt@hamburger-tierschutzverein.de
Website: HTV – Lady
Selbstauskunft: bitte ausfüllen

AmStaff-Mix Erna

  • Name: Erna
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: folgt noch
  • Alter des Hundes: ca. 3 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2021
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 56 cm
  • Gewicht: ca. 38 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 55120 Mainz

Achtung, hier kommt unsere Dampfwalze Erna! 🙂

Die bildhübsche Hündin ist ein lernwilliges, aber absolutes Kraftpaket, für die wir erfahrene Menschen suchen, die Zeit und Lust haben, mit ihr zu arbeiten, und die ihr außerdem auch körperlich gewachsen sind. Unsere gestromte Schönheit benötigt nämlich noch eine gute Portion an Erziehung, was Alltagsdinge betrifft. Auch muss an ihrem territorialem Verhalten gearbeitet werden.

Wir gehen außerdem davon aus, dass das Alleinebleiben erst aufgebaut werden muss.

Mit ihren Bezugspersonen ist Erna eine sehr anhängliche und verschmuste Hündin, bei Fremden hingegen zeigt sie leider noch Tendenzen, nach vorne zu gehen.

Im neuen Zuhause sollten weder andere Tiere noch Kinder leben, außerdem sollte es ländlich gelegen sein.

Wer Erna kennenlernen möchte, sollte sich dessen bewusst sein, dass man für die Haltung von so genannten Listenhunden in vielen Bundesländern bestimmte Auflagen erfüllen muss.

StaffBull Abydos

  • Name: Abydos
  • Rasse: Staffordshire Bullterrier
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: noch unkastriert
  • Alter des Hundes: ca. 2 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2022
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 35396 Gießen

Im Tierheim seit: 28.08.2023

Abydos ist ein freundlicher Rüde mit vielen Unsicherheiten. Fremden Menschen versucht er aus dem Weg zu gehen und es braucht einige Zeit und Geduld, um sein Vertrauen zu gewinnen. Dann allerdings kann er sehr stürmisch und überschwänglich sein und muss auch manchmal etwas gebremst werden. Er bindet sich stark an seine Bezugspersonen.

Auf Spaziergängen ist Abydos zunächst sehr reizüberflutet und schlecht ansprechbar. Aber je länger er unterwegs ist, desto ruhiger wird er.

An seiner Impulskontrolle und Leinenführigkeit wird schon fleißig gearbeitet. Um sein Sozialverhalten zu verbessern, nimmt er regelmäßig an unseren Social-Walks teil und hat dadurch schon viel gelernt.

Damit er den Wesenstest besteht, wird gezielt mit ihm trainiert.

Abydos braucht erfahrene Menschen, die ihm eine gute Führung geben. Der Besuch einer Hundeschule wird dringend empfohlen.

Eine Gewöhnung an andere Hunde ist möglich, Abydos wäre am liebsten aber Einzelprinz. Außerdem sollten im Haushalt keine Kinder leben.

Wie bei allen Listenhunden sollten sich Interessenten bitte vorher mit den in ihrem Bundesland geltenden Auflagen auseinandersetzen, die für eine Vermittlung erfüllt sein müssen.

Bitte beachten: Beschreibungen sind Momentaufnahmen des Tieres in unserem Tierheim. Jedes Tier kann sich im neuen Zuhause anders entwickeln.

Anmerkung KVH: Abydos ist – wie man deutlich sieht – kein Staffordshire Bullterrier.  Er muss aber von Amts wegen als solcher vermittelt werden, da er als StaffBull abgegeben wurde.

NOTFALL! AmBully Pasha

  • Name: Pasha
  • Rasse: American Bully (z.Z. als American Bulldog eingestuft)
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: unkastriert (aktuell mit Kastrationschip)
  • Alter des Hundes: 5 Jahre
  • Geburtsdatum: 25.11.2018
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 60 cm
  • Gewicht: ca. 48 kg
  • Aufenthaltsort: noch bei seinen Haltern
  • PLZ und Ort: PLZ-Bereich 591xx

Update 03. Juni 2024:
Leider wird die Vermittlung zunehmend dringender und bislang haben sich nur unpassende Bewerber gemeldet. Wo sind die richtigen Menschen für den tollen Bollerkopf Pasha?

27. Februar 2024:
Hier möchten wir Euch den Herzensbrecher Pasha vorstellen!

Aufgrund persönlicher Veränderungen in der Familie fehlt leider die Zeit für den stattlichen Rüden. Die Entscheidung zu treffen, für ihn ein neues Zuhause zu suchen, ist seinen Haltern sehr schwer gefallen, aber nachdem man ein Jahr lang versucht hat, die Betreuung vernünftig aufzuteilen, steht der Entschluss fest, dass es für Pasha besser ist, wenn er ein konstantes Zuhause bekommt.

Fans der großen Bollerköppe bekommen mit Pasha wirklich einen verschmusten Traumhund:

Dorty Chiofalo von Bulldogssearchhome hat den coolen Rüden persönlich kennengelernt und erlebt, wie gelassen er mit vorbeifahrenden Autos und Fahrrädern, mit vorbeilaufenden, kreischenden Kindern – inklusive Fußball – umgeht, wie gelassen er bei Hundebegegnungen reagiert und wie freundlich er bei direkten Begegnungen mit Menschen ist. Und all das in einer für ihn völlig fremden Umgebung.

Pasha kann gerne zu einer souveränen Hündin ziehen, fühlt sich aber auch als Einzelprinz wohl. Bei Rüden entscheidet die Sympathie, gegenüber dem kastrierten kleinen Rüden von Dorty zeigte sich Pasha sehr nett (im Video kurz zu sehen):

Pasha liebt Ausflüge mit dem Auto, bleibt bisher ganz brav bis zu 6 Stunden alleine (natürlich sollte das im neuen Zuhause langsam gesteigert werden!) und zeigt eine gute Grunderziehung.

Leider hat seine Leinenführigkeit unter der wechselnden Betreuung in letzter Zeit etwas gelitten. Da er aber dem Menschen sehr zugewandt und nebenbei auch bestechlich ist, gehen wir davon aus, dass man daran sehr gut arbeiten kann. Aufgrund seiner Masse sollte man aber auf jeden Fall körperlich in der Lage sein, ihn halten zu können.

Bei richtiger Bindung kann Pasha den Freilauf genießen, nur sollte man da seinen vorhandenen Jagdtrieb beachten. Den hat er bisher bei Kaninchen und Katzen gezeigt. Beide sollten nicht in seiner direkten Umgebung sein.

Zu Menschen jeden Alters ist Pasha einfach nur toll, somit können standfeste Kinder im neuen Zuhause sein. Natürlich vorausgesetzt, die Kinder kennen den respektvollen Umgang mit Hunden und die Erwachsenen haben ausreichend Zeit für Pasha!

Pasha hat eine Getreideallergie, so dass man ein bisschen auf seine Ernährung achten sollte. Außerdem ist er bereits beidseitig an den Kreuzbändern operiert. Die  laufende OP-Versicherung kann gerne übernommen werden.

Im Idealfall gibt es im neuen Zuhause einen gut eingezäunten Garten, denn Pasha liebt es, dort zu chillen. Außerdem sollten Bewerber bereits Erfahrung mit Molossern haben und wissen, dass man im Umgang und bei der Erziehung liebevoll und konsequent sein muss.

Vermittlung vorrangig in Bundesländer ohne Rasseliste. Erkundigen Sie sich aber bitte auch dort vorab, ob evtl. eine erhöhte Steuer erhoben wird. Ansonsten muss vorher abgeklärt werden, ob die aktuelle Einstufung als American Bulldog (in NRW gilt er laut § 10 als Hund der Kategorie 2) von der neuen Gemeinde anerkannt wird.

Die Vermittlung erfolgt zu tierschutzüblichen Bedingungen, mit Vor-und Nachkontrolle. Die Schutzgebühr geht als Spende an Bullterrier in Not e.V.

  • Ansprechpartner: Bulldogssearchhome – Dorty Chiofalo
  • Rufnummer (0173) 219 73 66  – WhatsApp und SMS werden NICHT beantwortet!
    Anrufe täglich bis 21 Uhr
  • Email: BSH-Tierschutz@web.de  – hier können wir Euch den Bewerberfragebogen zusenden!