NOTFALL! AmStaff-Mix Hedi

  • Name: Hedi
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 6 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 01/2018
  • Handicap: ja
  • Größe: ca. 46 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 28.01.2023

Update 14. März 2024:
Wir haben unser Notfellchen Hedi im vergangenen Oktober vor Ort besucht und der liebesbedürftigen Hündin eine intensiven Kuscheleinheit gegönnt. 😉

Sie ist eine sanfte Seele, die sich am liebsten den ganzen Tag an Ihre Seite schmiegen und sich alternativ auch mit eventuell vorhandenen Katzen gerne die Schmusedecke teilen würde! 😉

Lassen Sie sich in den neuen Videos von Hedis dem Menschen zugewandten, lieben Art überzeugen und schenken Sie ihr das Ticket in ein eigenes Zuhause, in dem sie endlich zur Ruhe und das Leben genießen kann…  und wo auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Schauen Sie sich die Kleine an: Ist Hedi nicht einfach supercool? 😀

28. Mai 2023:
Für unsere Hedi suchen wir Menschen, denen ein liebenswerter Charakter wichtiger ist als ein perfekter Körper. Was man mit den Augen nicht sehen kann: Über ihren fehlgestellten Vorderläufen trägt sie ein Herz aus Gold spazieren!

Bei Hedi trifft „die Weisheit des Fuchses“ des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry auf die Wirklichkeit: „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“. 

Hedi liebt Menschen über alles und sehnt sich nach Zärtlichkeit, obwohl sie von ihren früheren Besitzern an einer Kette zurückgelassen wurde, als diese aufgrund finanzieller Schwierigkeiten zu einem Umzug gezwungen waren.  Aussortiert wie ein verbrauchtes Möbelstück, aber zum Glück nicht von ihrem Schutzengel verlassen, kam sie in die Station in Kaposvar/ Ungarn. Dort wartet die Süße nun auf ihre 2. Chance.

Hedi wirft sich den Menschen förmlich zu Füßen und genießt ihre Streicheleinheiten. Überzeugen Sie sich selbst:

Hier gibt es noch weitere Videos von Hedi zu sehen:

Hedi hat zwar ein Handicap, kommt damit aber sehr gut zurecht.  Spaziergänge fallen ihr nicht schwer, ultralange Touren sollte sie aber trotzdem nicht machen, um ihre Gelenke nicht zu sehr zu belasten. Hier wäre „Kopfarbeit“ sicher sinnvoller.  Außerdem können wir uns vorstellen, dass Physiotherapie Hedi zusätzlich unterstützen könnte.

Hedi zeigt sich im Tierheim sich interessiert und aufgeschlossen im Umgang mit Artgenossen.

Aufgrund ihrer Vorgeschichte und ihres Handicaps möchten wir Hedi bevorzugt an hundeerfahrene Menschen vermitteln bzw. an Menschen, die sich mit dieser sehr anhänglichen und verschmusten, aber auch sehr mutigen und durchsetzungsstarken Rasse beschäftigt haben und die zusätzlich Rücksicht auf Hedis Beeinträchtigung nehmen können.

Wir schätzen Hedi als sehr aufmerksam und lernwillig ein, wie es für Vertreter ihrer Rasse typisch ist. Sie wird Ihre konsequente, aber liebevolle Erziehung sicher dankbar annehmen und das Hunde-1×1 gut umsetzen. Mit Geduld und Standhaftigkeit werden Sie Hedi nicht nur die notwendigen Grundlagen vermitteln können, sondern auch Ihre Beziehung zu dieser überaus treuen Lebensbegleiterin stärken.

Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit darf Hedi leider nicht nach Deutschland ausreisen und kann nur in bestimmte Kantone der Schweiz, in die Niederlande oder nach Österreich vermittelt werden. Wir würden uns auch sehr über eine Pflegestelle in einem der genannten Ländern freuen!

Hedi ist kastriert, gechipt und geimpft und wird zu tierschutzüblichen Bedingungen gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Möchten Sie Hedi glücklich machen?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

UNGARN! AmStaff-Mix Bogi

  • Name: Bogi
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 3 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 10.12.2019
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 42 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 13.03.2023

Update 03. Januar 2024:
Wir haben Bogi vergangenes Jahr vor Ort getroffen und konnten etwas Zeit mit dem kleinen Sonnenschein verbringen. 🙂

Bogi ist eine quirlige kleine Frohnatur, die einfach nur gute Laune verbreitet. Ein Blick in ihre goldenen Augen genügt, um sich in die Kleine zu verlieben. Sie strahlt pure Lebensfreude aus, ist neugierig und aufgeweckt, lässt sich gerne schmusen, würde aber auch gerne mal hinter einem Ball herjagen. Im Zwinger fehlen leider Spielgelegenheiten und der Spaß kommt oft zu kurz, deshalb hoffen wir inständig auf Interessenten.

Werfen Sie einen Blick in die aktuellen Videos und verlieben Sie sich!

1) https://youtu.be/KxOJYM3TBEE
2) https://youtu.be/_1sggZTEiEc

08. Oktober 2023:
„Guten Tag, ich bin Bogi!

Ich wurde im Wald ausgesetzt und dort ziemlich abgemagert von Holzfällern gefunden. Diese lieben Menschen haben mich zu Edit in die Station gebracht. Sie hat mich ein bisschen aufgepäppelt! Noch ist ein bisschen „Luft nach oben“, aber ich mache mich schon mal auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Vielleicht macht es jemandem da draußen Spaß, mich weiter zu verwöhnen und aufzubauen?“

An Bogis Ernährungszustand wird gearbeitet. Für die Kondition und den Spaß würden wir uns ambitionierte liebevolle Menschen wünschen, die Bogi den letzten Schliff geben.

Vor Ort lernen Edit und ihr Team Bogi immer besser kennen. Die mit Menschen absolut freundliche Hündin zeigt sich auch mit Hunden ausgeglichen. Sie sucht ein liebevolles Zuhause bei ambitionierten Anfängern, Familien mit größeren Kindern oder sportlichen Rentnern.

Bogi ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

Aufgrund ihrer phänotypischen Merkmale darf Bogi nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln aber gerne nach Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

UNGARN! AmStaff-Mix Héra

  • Name: Héra
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 6 Jahre
  • Geburtsdatum: 04/2017
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 40 cm
  • Gewicht: ca. 20 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kiskunfélegyzháza (Ungarn)

Im Tierheim seit: 05.11.2022

Héra hatte früher eine Familie, aber die hatte irgendwann keine Lust mehr, sich um die freundliche Hündin zu kümmern. obwohl (oder weil) sie mehrfach Welpen zur Welt gebracht hat – wie man an ihrem Gesäuge sieht. So kam sie leider ins Tierheim und wartet seitdem auf eine neue Familie.

Zu allem Unglück ist die gestromte Hündin auch noch im falschen Rasse-Fell geboren. Denn mit dem Listenhundanteil, den sie in sich trägt, dürfen wir Héra nicht nach Deutschland vermitteln. Dass sie ein toller Familienhund ist und sich prima mit allen Artgenossen verträgt spielt vor dem Gesetz leider keine Rolle. So hoffen wir auf die kleine Chance, dass liebe Menschen im benachbarten Ausland auf die liebe Hündin aufmerksam werden und sich in ihre dunklen Augen vergucken.

Héra macht es einem wirklich nicht schwer, sie gern zu haben: sie ist schon ein bisschen leinenführig, wirklich nett mit Artgenossen und zu Menschen ein absoluter Schatz, auch Kindern gegenüber ist sie immer fröhlich und gut gelaunt.

Ihr liebes Wesen hat sich Héra im Tierheim erhalten und das, obwohl sie mit ihrem kurzen Fell und ohne Unterwolle bei kaltem und nassem Wetter wirklich schlimm friert. 🙁

Héra ist kein hektischer oder energiegeladener Hund, den man täglich mit großem Programm auslasten muss. Sie ist zwar verspielt und auch gerne aktiv, wenn man etwas mit ihr unternehmen möchte… sie genießt aber auch ihre Ruhephasen.

Wenn Sie in einem Land leben, in dem die Einfuhr und Haltung sogenannter Listenhunde nicht verboten ist und Sie sich in Héra und ihr besonders liebes Wesen verguckt haben, dann melden Sie sich gerne bei mir. Wir besprechen dann alles Weitere und die Süße kann geimpft, gechipt und kastriert in ein neues Leben reisen.

Héra wurde am 01.12.2022 negativ auf Herzwürmer getestet.

Die Vermittlung erfolgt direkt durch das ungarische Tierheim. Bei Sprachproblemen melden sich Sie sich bitte bei dem unten angegebenen deutschen Tierschutzverein „Projekt Pusztahunde“, der gerne Vermittlungshilfe leistet.

NOTFALL! AmStaff-Mix Deszö

  • Name: Dezsö
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 8 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. Anfang 2015
  • Handicap: nein
  • Größe: 45 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: Juli 2020

Update 13. Dezember 2023:
Dezsö ist ein kuschelbedürftiger, menschenzugewandter Rüde mittleren Alters, der auch zu Fremden schnell Vertrauen fasst und für jede Form der Zuwendung dankbar ist.

Der Name Dezsö ist ungarisch und bedeutet „der Erwünschte, der Ersehnte“. Bislang war er aber nirgends dauerhaft erwünscht und so wartet er Jahr um Jahr darauf, endlich von SEINEN Menschen entdeckt zu werden, die ihm ein dauerhaftes Zuhause schenken.

18. Februar 2022:
Dezsö hatte in seinem bisherigen Leben leider nicht viel Glück und hofft nun auf eine positive Wendung…

Sein Besitzer kümmerte sich nie richtig um ihn, so dass Dezsö öfters alleine auf der Straße umherstreunte und sich „selbst beschäftigte“. Eines Tages kam es zu einer Beißerei mit zwei anderen Hunden, woraufhin sein Besitzer ihn im Tierheim abgab. Seither versteht Dezsö die Welt nicht mehr und wartet traurig und hoffnungsvoll auf seine Rettung.

Im Tierheim zeigt er sich stets freundlich und offen und freut sich über die ihm geschenkte Aufmerksamkeit, über Streicheleinheiten und gemeinsame Spaziergänge.

Deszö möchte spannende Ausflüge in die Natur unternehmen, Neues erkunden, sein Köpfchen und seine Nase zum Einsatz bringen und das Hunde 1×1 erlernen. Zwar hat der gestandene Rüde in seinem bisherigen Leben vermutlich noch nicht all zu viel lernen dürfen, aber mit etwas Übung und Geduld würde er das sicher schnell nachholen. Es fehlen ihm nur noch die Menschen, die ihm eine Chance dazu geben, sich als Traumhund beweisen zu dürfen, und die nötige Erfahrung mitbringen, um ihn mit liebevoller Konsequenz anleiten zu können.

Leider ist uns Dezsös genauer Rassemix nicht bekannt, jedoch erinnert er an einen Staffordshire Terrier-Mischling und ist auch dementsprechend mittelgroß.

Aufgrund seiner vermuteten Rassemischung darf Deszö nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln ihn daher nur in die Niederlande, in bestimmte Kantone der Schweiz oder nach Österreich.

Obwohl Deszö nach Sympathie verträglich ist, sucht der liebe Kerl aufgrund seiner Vorgeschichte ein Zuhause, in dem er idealerweise der einzige Vierbeiner sein darf. Größere Kinder dürfen aber gerne vorhanden sein. Wer wendet Dezsös Leben zum Guten?

Hier noch ein kurzes Video von ihm:
youtu.be/2quKpPvFFJA

UNGARN! AmStaff-Mix Bunko

  • Name: Bunko
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 5 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 09/2017
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 47 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: Juli 2022

Update 10. Dezember 2023:
„Wie kann man denn so süß sein?“ war ein Satz, der bei unserer Ungarn-Fahrt im vergangenen Oktober bei uns im Team öfter zu hören war, wenn Bunko in der Runde war. 😀

Bunko legt sich zum Kuscheln sofort auf den Rücken, zeigt sich selbst bei Welpen – die viele Hunde nervig finden – geduldig, und verzauberte alle durch seine präsente und angenehme Art. Auch beim gemeinsamen Spaziergang lief Bunko brav in der Runde mit.

Aber schauen Sie sich einfach mal selbst auf der Tierheimseite die tollen Videos von dem Prachtkerl an. Angefangen mit diesem:
https://youtu.be/bs6I6Oa69oc?si=UfQqh6_yPpIvgDyX

Dadurch sollte er doch bestimmt eine tolle Familie finden können!

02. Juli 2023:
Bunko ist ein bisher unentdeckter Edelstein. Er wurde in Ungarn auf der Straße gefunden und ein Besitzer konnte nicht ermittelt werden. Seitdem wartet er auf Menschen, die sein Potential erkennen und den verschmusten Sonnenschein in ihre Familie aufnehmen.

Bunko ist rundum verträglich, weshalb er sich sehr gut als Zweithund eignen würde, gerne an der Seite einer Hundedame.

Staffs werden in Amerika auch „Nanny dogs“ genannt, da sie so wundervoll mit Kindern auskommen. Mit einer konsequenten und liebevollen Erziehung sind sie traumhafte Hunde, die sich als Begleithunde und auch für sportliche Aktivitäten eignen. Da Bunko von Streicheleinheiten nicht genug bekommen kann und unglaublich freundlich und ausgeglichen ist, scheint er bereits alle Eigenschaften für den perfekten Familienhund mitzubringen. Er benötigt nur noch den notwendigen Feinschliff, um sich im Hunde 1×1 genauso herausragend präsentieren zu können. 😉

Wenn Sie gerne kuscheln und bewegungsfreudig sind, wären Sie Bunkos Traummensch! Er würde sich mit seinem Vertrauen bedanken und Ihr Leben mit all seiner Liebe und Fröhlichkeit bereichern!

Wer gibt unserer „tierisch guten Nanny“ Bunko die Chance seines Lebens und möchte ihm ein liebevolles und aktives Zuhause mit genug Streichelhänden schenken? Bitte melden Sie sich bei uns!

Aufgrund seiner phänotypischen Merkmale darf Bunko nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln gerne nach Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.