UNGARN! AmStaff-Mix Milli

  • Name: Milli
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Hündin
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: ca. 2 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 04/2022
  • Handicap: nein
  • Größe: ca. 47 cm
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 14.12.2023

„Hallo, mein Name ist Milli. Auf einer stark befahrenen Straße wurde ich von der Polizei aufgegriffen. Ich hatte ein Leuchthalsband um, aber mein Besitzer hatte kein Interesse mehr an mir. Zumindest hat er mich nicht in der Station gesucht.

Ich bin ein Mädchen im allerbesten Hundealter und würde gerne mit meiner neuen Familie ganz viel Spaß haben. Ich träume davon, mit ihr die Welt zu entdecken und von einer gefüllten Futterschüssel und einem weichen und warmen Sofa.“

Wir waren begeistert, von dem süßen Knautschgesicht. Milli nimmt die Bezeichnung Kampfschmuser sehr wörtlich und diese Aufgabe sehr ernst, wie man in diesem Video gut sehen kann. 😉

Milli ist freundlich und aufgeschlossen und freut sich über menschliche Nähe und Aufmerksamkeit.

Offenherzig und freundlich geht sie auf jeden zu. Dabei unterscheidet sie nicht zwischen Menschen, oder Artgenossen. Milli hat keine Vorbehalte gegen andere und muss nicht im Mittelpunkt stehen. Generell ist Milli mit Hündinnen und Rüden verträglich, wobei sie Wert auf respektvollen Umgang legt. Wird ihr ein Artgenosse zu aufdringlich, sorgt sie für Abstand, so deutlich wie nötig, aber so freundlich wie möglich. 😉

Milli freut sich über ein altersangepasstes und hundegerechtes Leben, tägliche Spaziergänge und regelmäßige Kontakte mit freundlichen Artgenossen.

Eine Ankommphase mit Liebe, Geduld und positiv basiertem Training sowie einer geregelten Alltagsstruktur wird Milli dann brauchen, um sich in Ihren Alltag einzufügen. Das ganze Leben liegt noch vor ihr.  Fördern Sie das hübsche Mädchen in ihrer Entwicklung! Besuchen Sie eine Hundeschule, suchen Sie sich gemeinsame Aktivitäten, die Ihnen beiden Spaß machen!

Über einen Garten zum Toben, Chillen und Spielen würde Milli sich sicher freuen, dies ist bei aktiven Menschen, die genug mit ihr unternehmen, aber keine Grundvoraussetzung.

Fragen Sie den im Kontakt genannten Vermittler ruhig alles, was Ihnen zu Milli auf dem Herzen liegt. Er kann beurteilen, ob die junge Dame zu Ihnen und Ihrem Alltag passen könnte.

Können Sie sich ein Leben mit Milli vorstellen? Dann schreiben Sie uns schnell! Wir freuen uns auf Sie.

Optisch vermuten wir einen American Staffordshire-Terrier in ihren Genen. Wer tatsächlich an ihrer Entstehung beteiligt war und zu welchem Prozentsatz Listenhundgene in ihr vorhanden sind, können wir letztlich nicht garantieren.

Aufgrund ihrer phänotypischen Merkmale darf Milli nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln gerne nach Schweden, Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

Milli kommt komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert zu Ihnen.

UNGARN! AmStaff-Mix Fourty

Name: Fourty
Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
Geschlecht: Rüde
Kastrationsstatus: kastriert
Alter des Hundes: ca. 2 Jahre
Geburtsdatum: ca. 12/2021
Handicap: nein
Größe: ca. 47 cm
Aufenthaltsort: Tierheim
PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: 08.12.2023

Der junge Fourty ist noch relativ neu in der Station und wenn wir uns etwas wünschen dürften, dann wäre es, dass sein Aufenthalt nur ein sehr kurzes Kapitel in seiner Lebensgeschichte wird.

Fourty stammt aus einem Romaviertel und wir nehmen an, dass ihm bisher wenig vom Hunde 1×1 beigebracht wurde.

Die Tierärztin vor Ort beschreibt Fourty als sehr süß, aktiv und menschenorientiert. Unser Team kann sich dem nur anschließen. Bei unserem Besuch im Dezember zeigte sich Fourty uns Fremden gegenüber auf Anhieb freundlich, anschmiegsam und anhänglich. Streichelhände und menschliche Körper zum Ankuscheln scheinen Fourty zweifellos sehr zu gefallen.

https://www.youtube.com/watch?v=dOdRBKS7Wqc

„Fressen, Spielen, Streicheln, Schlafen und das Ganze noch mal von vorn“ könnte ein passendes Lebensmotto für Fourty sein. 😉

Als optimale Ergänzung zu diesem tollen Motto sehen wir geistige Herausforderungen, denn der aufmerksame Fourty hat ein helles Köpfchen und möchte das gerne auch zeigen. Er ist jung und dynamisch und in guter körperlicher Verfassung, so dass auch sportliche Aktivitäten oder das ein oder andere Abenteuer geeignet wären, um den Jungspund zu fördern und rassegerecht zu beschäftigen.

Im Umgang mit Menschen ist er in seiner Freude noch etwas überschwänglich und unbeholfen, anderen Hunden gegenüber verhält er sich teilweise buchstäblich knurrig. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben und sich in einer ruhigeren Umgebung im Beisein einer Bezugsperson und ohne Futterkonkurrenz oder andere Stressoren vollkommen anders darstellen. Idealerweise suchen wir dennoch ein Zuhause, in dem Fourty als Einzelhund bei seinen Menschen ankommen darf.

Gerade in den ersten Wochen benötigt Fourty Ihre Zeit, Ihre Geduld und Ihr Verständnis, um sich bestmöglich in den neuen Alltag einfügen zu können.

Da Fourty noch jung und sehr ansprechbar für Training und Belohnung ist, wird es ihm nicht schwerfallen, seine Umgangsformen unter entsprechender Anleitung zügig zu optimieren. Durch menschliche Zuwendung und Fürsorge und durch den Kontakt mit wohlgesinnten Artgenossen wird er sich bestimmt prächtig entwickeln. Mit seiner Menschenliebe, seiner Kontaktfreudigkeit und seiner Lernbereitschaft bringt er alle Voraussetzungen mit, um Ihren Alltag als Lebensbegleiter zu bereichern.

Fourty würde gechipt, vollständig geimpft, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen.

Wenn Sie einen kraftvollen, fröhlichen Naturburschen mit viel Potential suchen, der an der Seite seiner Menschen stehen möchte, dann würden wir Ihnen Fourty empfehlen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Aufgrund seiner phänotypischen Merkmale darf Fourty nicht nach Deutschland vermittelt werden. Wir vermitteln gerne nach Schweden, Österreich, in die Niederlande und in bestimmte Kantone der Schweiz. Alternativ suchen wir auch eine Pflegestelle in den genannten Ländern.

UNGARN! AmStaff-Mix Igor

  • Name: Igor
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 9 Jahre
  • Geburtsdatum: 05/2014
  • Größe: mittelgroß
  • Handicap: nein
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: Kaposvar (Ungarn)

Im Tierheim seit: Juli 2022

Der liebenswürdige Staff-Mix Igor wurde von seinen ehemaligen Besitzern auf einem Hof gehalten und als diese das Haus verkauften und umzogen, ließen sie ihn einfach zurück. Dorfbewohner wurden auf den erfolglos Wartenden aufmerksam und brachten ihn in Edits Station. „Glück im Unglück“ würden wir sagen, denn nun hat er die Chance auf ein liebevolles Zuhause, in dem er Freund und Gefährte sein darf.

Obwohl Igor von seinen früheren Menschen enttäuscht wurde, scheint er nicht nachtragend veranlagt zu sein. 😉 In der Station zeigt er sich sehr menschenverliebt und ist eine richtige Schmusebacke!

Die Tierärztin im Tierheim Kaposvar beschreibt Igor so:

„Er sucht keine Konflikte, genießt Spaziergänge, zieht nicht an der Leine und stellt keine großen Ansprüche. Mit medizinischen Behandlungen geht er würdevoll um und reist stolz auf dem Beifahrersitz des Autos. Er würde sich perfekt als Wohnungshund machen. Gerne schaut er mit euch nachts auf der Couch einen langen Film… und kann dabei wunderbar einschlafen.“ 😉

Mit seinen 9 Jahren ist Igor der turbulenten Junghundphase längst entwachsen und sucht daher ein etwas ruhigeres Plätzchen. Gerne auch zu größeren und vernünftigen Kindern.

Idealerweise sollte er in einem hundeerfahrenen Zuhause einziehen. Aufgrund seiner Charakterbeschreibung und seiner Menschen zugewandten Art können wir uns Igor aber auch bei engagierten Anfängern vorstellen, die sich auf die Bedürfnisse eines Hunde-Seniors einstellen möchten.

Auch eine Vergesellschaftung mit bereits vorhandenen Hunden ist gut vorstellbar, da sich Igor vor Ort verträglich mit Artgenossen zeigt.

Wo ist das Happy End für diesen tollen „old buddy“?

Für weitere Infos zu Igor wenden Sie sich gerne an Igors Vermittlungshelferin (siehe Kontakt unten). Informationen zu unseren Hunden und zum Vermittlungsablauf gibt es auf unserer Homepage. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag.

Aufgrund seiner phänotypischen Merkmale dürfen wir Igor leider nicht nach Deutschland vermitteln. Wir suchen deshalb ein Zuhause oder eine Pflegestelle in Österreich, in der Schweiz oder in den Niederlanden.